Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mediengruppe RTL Deutschland

20.11.2019 – 14:15

Mediengruppe RTL Deutschland

Die Nachhaltigkeitswoche der Mediengruppe RTL zeigt Wirkung: Ein Spielplatz aus Plastikmüll für das RTL-Kinderhaus in Gifhorn!

Köln (ots)

"Packen wir's an!" hieß es in der Mediengruppe RTL im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche im September. Und es wurde angepackt. Zum World Cleanup Day wurde ganz Deutschland dazu aufgerufen Müll zu sammeln. Das sensationelle Ergebnis: 185.000 Kilo Müll, davon 15.000 Kilo Plastik kamen zusammen. Wie sinnvoll diese Menge Plastik genutzt werden kann, zeigt sich jetzt. Auf dem Gelände des RTL-Kinderhauses in Gifhorn ist ein Spielplatz entstanden, der zu 80 Prozent aus recyceltem Plastik besteht. Dabei handelt es sich um einen 100 Quadratmeter großen Sechseckturm, in dem Spielgeräte wie eine Freikletterwand, Balancierstufen, eine Rutschstange oder ein Kletteraufstieg integriert sind. Jetzt können rund 50 Schüler hier ausgiebig toben und spielen. Auch alle anderen Gifhorner Kinder haben Zugang zu dem neuen Spielplatz. "Viele sprechen nur über Nachhaltigkeit. Uns ist es ganz wichtig, dass man nicht nur redet, sondern die konkreten Erfolge der Nachhaltigkeit auch sichtbar und anfassbar macht. Und was kann es da Schöneres geben, als einen solchen Spielplatz für Kinder?", so Wolfram Kons, RTL Charity Gesamtleiter, über dieses nachhaltige Projekt. Für die Umwandlung von Plastikmüll in ein Granulat, aus dem die Spielgeräte bestehen, und den Aufbau des Spielplatzes war die Firma Westfalia verantwortlich.

Auch Claudia Klement, Leiterin des RTL-Kinderhauses und 1. Vorsitzende Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Gifhorn e. V. ist begeistert: "Klettern, Balancieren, Rutschen - die Spielanlage fördert wichtige motorische Fähigkeiten und gleichzeitig lernen die Kinder, wie wichtig Umweltschutz ist und dass aus gesammelten Plastikmüll eine Spiellandschaft entsteht - wir vom Kinderschutzbund sagen herzlichen Dank für die tolle Aktion!"

Beim RTL-Spendenmarathon am 21./22. November wird Wolfram Kons die ganz besondere Entstehung dieses Spielplatzes im RTL-Kinderhaus in Gifhorn präsentieren.

Die RTL-Kinderhäuser

Seit Frühjahr 2009 gibt es in Deutschland die RTL-Kinderhäuser. Dort erhalten Schüler neben einer ausgewogenen Mahlzeit auch Schulungen zum Thema gesunde Ernährung, Hausaufgabenhilfe, liebevolle Betreuung und werden durch kreative Spiel- und Bildungsangebote gefördert. Die Weiterführung und der Ausbau dieser Anlaufstellen für sozial benachteiligte Kinder ist seitdem ein Schwerpunkt der Arbeit von "RTL - Wir helfen Kindern". In den bundesweit 18 bestehenden RTL-Kinderhäusern werden täglich hunderte Kinder und Jugendliche nachhaltig unterstützt.

Die Nachhaltigkeitswoche der Mediengruppe RTL

Die Nachhaltigkeitswoche fand vom 16. bis 23. September 2019 im Rahmen des Umwelt- und Klimaschutzprojekts "Packen wir's an!" der Bertelsmann Content Alliance statt, zu der auch die Mediengruppe RTL Deutschland gehört. In der Aktionswoche widmete sich das Kölner Medienunternehmen auf ihren Sendern und Plattformen schwerpunktmäßig den Themen Plastikmüllvermeidung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Der 24. RTL-Spendenmarathon am 21./22. November 2019

Mittlerweile ein Stück Fernsehgeschichte: zum 24. Mal startet Wolfram Kons am 21. November 2019 live um 18.00 Uhr den RTL-Spendenmarathon. Die längste Charity-Sendung im deutschen Fernsehen ist der jährliche Höhepunkt und die wichtigste Spendenaktion von "RTL - Wir helfen Kindern". Für einen Tag stellt RTL sein Programm um, damit über 24 Stunden für Not leidende Kinder gesammelt werden kann. Einmal pro Stunde wird live aus dem Spendenstudio gesendet: Von dort ruft Wolfram Kons die Zuschauer auf zu helfen, begrüßt Prominente an den Spendentelefonen im Vodafone-Callcenter und befragt die Paten zu ihren bewegenden Erfahrungen bei ihrem Besuchen in den Hilfsprojekten. Zusätzliche Highlights in diesem Jahr: die Prominentenspecials von "Wer wird Millionär?" am 21.11. und "Ninja Warriors Deutschland" am 22.11 jeweils um 20.15 Uhr, RTL.

Spendenmöglichkeiten: www.rtlwirhelfenkindern.de

Pressekontakt:

"RTL - Wir helfen Kindern"
Maren Mossig
Tel. 0221 78870 305
mossig@diepressetanten.de

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell