Mediengruppe RTL Deutschland

Neun Eyes & Ears Awards für die Mediengruppe RTL Deutschland

Köln (ots) - 25. Oktober 2017 - Im Rahmen der Medientage München wurden am Dienstagabend zum 19. Mal die Eyes & Ears Awards verliehen. Die Mediengruppe RTL Deutschland belegte neunmal den ersten Platz - keine andere Unternehmensgruppe war erfolgreicher.

RTL nahm insgesamt sechs erste Preise entgegen, VOX, RTL II und n-tv konnten sich jeweils über einen Award freuen. Insgesamt hat die Mediengruppe RTL Deutschland 45 Preise gewonnen, mehr als je zuvor.

Julian Weiss, Chief Marketing Officer Mediengruppe RTL Deutschland: "Hut ab vor der Leistung unserer kreativen Kolleginnen und Kollegen! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen der insgesamt 45 Preise, die wir für unsere kreativen Kampagnen und digitalen Konzepte erhalten haben. Wir wollen überraschen, wir wollen emotionalisieren, wir wollen Impulse setzen. Das ist uns noch nie so umfassend und auf so vielfältige Art und Weise gelungen wie in diesem Jahr. Mein Dank und meine Glückwünsche gelten allen, die diese Meisterleistungen möglich gemacht und umgesetzt haben."

RTL wurde gemeinsam mit Filmstyler für den Boxkampf Marco Huck versus Dmytro Kucher mit zwei Awards ausgezeichnet: "Beste Regie" und "Bester On-Air-Programm-Spot Sport". "Um den Kampf von Marco Huck gegen Dmytro Kucher zu promoten, produzierte Filmstyler einen Trailer, der den Boxer in seinem Alltag zeigt: Training, Nachbar-Gespräche, jugendliche Fans und Sparringspartner -in schwarz-weiß Optik aus verschiedenen teils ungewöhnlichen Perspektiven. Tolle Herangehensweise und Regieführung!", so lautete die Begründung der Jury für den Regie-Award. Bzgl. des "Besten On-Air-Programm-Spot Sport" urteilte die Jury wie folgt: "Für die Bewerbung seines Box-Kampfes begleitet Filmstyler Marco Huck in seinem Alltag: Sparring, Treffen mit Fans und Gespräche mit Nachbarn."

Darüber hinaus belegte RTL mit "Winnetou" zweimal den ersten Platz. In der Rubrik "Bester On-Air-Programm-Spot: Fiction Eigenproduktion" begründete die Jury ihre Entscheidung damit, dass es RTL mit dem Spot emotional gelungen sei jede Generation an die RTL-Neuverfilmung heranzuführen. In der Rubrik "Beste On-Air-Programm-Kampagne: Fiction Eigenproduktion" findet die Jury: "Der Mythos lebt - so der Claim des RTL-Dreiteilers 'Winnetou'. Und genau dies zeigt sich in der Promotion des Fernseh-Events: Winnetou und Old Shatterhand reiten wieder - Liebe, Hass, Ehre, Leidenschaft stehen im Mittelpunkt (...). Abgerundet wird die Kampagne mit O-Tönen der Schauspieler und dem Komponisten, der die weltbekannte 'Winnetou'-Melodie neu einspielte. Ganz großes Kino!"

Die beste "On-Air-Programm-Kampagne: Comedy" kommt in diesem Jahr auch von RTL für "Die Puppenstars". Dazu die Jury: "Was sind denn das für Plakate: 'Puppen an die Macht', 'Viva la Puppulation' oder 'Flauschangriff'? Ach so, die Puppenstars kommen ab Januar zu RTL und fordern schon jetzt ihre Rechte! Überall im Sender sind sie: überrumpeln die Empfangsdame und übernehmen einfach Redaktionsräume. Selbst das RTL-Logo besteht auf einmal aus den wuscheligen Wesen. Lustige Puppen-Invasion an der keiner vorbeikommt!"

Einen weiteren Preis konnte RTL in der Rubrik "Bestes Special Marketing" für "Alarm für Cobra 11" entgegennehmen. Die Begründung: "Zum Staffelstart machten die Stars aus 'Cobra 11' Urlaub auf Rügen. Und die Fans konnten sich eine der limitierten Postkarten-Grüße von Semir und Paul sichern. RTL verband die Aufruftrailer zur Aktion mit Bildern aus der neuen Staffel und schaffte ein hohes Fan-Involvement. Innerhalb von 14 Tagen hatten die Fans alle 12.000 Postkarten auf der Fanpage abgerufen. Tolle Aktion mit effektiver Wirkung!"

Wie auch im vergangenen Jahr konnte VOX auch 2017 mit "Club der roten Bänder" die Jury überzeugen. In diesem Jahr gemeinsam mit der DKMS als "Beste(r) Social Sport bzw. Kampagne". Die Jury findet: "Die Dramedy-Serie 'Club der roten Bänder' erzählt vom Alltag kranker Jugendlicher im Krankenhaus. Einer der Protagonisten - Finn - hat Blutkrebs und wartet auf eine Stammzellspende. So passt der Stammzellen-Spendenaufruf von VOX und DKMS thematisch hervorragend zusammen: Die echte Patientin Rinah erzählt von ihrer Krankheitsgeschichte und ihrer Heilung dank Stammzellenspende. Tolle Zusammenarbeit für ein sensibles Thema!"

n-tv freut sich über eine Auszeichnung in der Rubrik "Beste On-Air-Programm-Kampagne: Kultur & Dokumentation". Die Begründung der Jury: "Um eine Dokumentation über Aufklärung zu bewerben, lässt n-tv eine elegant gekleidete Dame in ihren 60ern Geschichten aus dem Leben erzählen: 'Mein Mann und ich hatten wundervollen Sex, nur eben nicht miteinander' - diese Spots sind seriös und augenzwinkernd zugleich. Das macht Lust auf die Geschichte der Aufklärung!"

Als "Beste Digitale Innovation" wurde RTL II für "The Walking Dead" ausgezeichnet. Die Begründung der Jury: "Kurz vor dem Start der 6. Staffel bei RTL II und der 7. Staffel bei Fox nutzten die beiden Sender eine noch nie dagewesene Mechanik und noch weitgehend unerprobte Technologie, um Fans von 'The Walking Dead' direkt Teil des Geschehens werden zu lassen: Im Rahmen einer zweiteiligen Facebook Live-Ausstrahlung werden zwei YouTube-Stars in ein Zombie-Szenario versetzt. Die Community ist hautnah dabei, um die Aktionen der Akteure direkt zu steuern. Dazu werden erstmals die Facebook Reaction-Buttons als interaktive Navigationstools genutzt und User-Kommentare unmittelbar mit einbezogen. Kaum eine andere Serie wurde in der Vergangenheit so originell und kreativ angekündigt. Die Ergebnisse übertreffen alle Erwartungen: Mehrere Millionen Live-Views, fast 100.000 Live-Engagements, über 100 Millionen Gesamtreichweite - und eine Berichterstattung über Online-Medien mit einer Reichweite von 86 Millionen!"

Neben den neun ersten Preisen gewann die Mediengruppe RTL Deutschland zahlreiche zweite und dritte Preise. RTL belegte neunmal den zweiten Platz, n-tv und RTL II jeweils viermal, VOX dreimal und SUPER RTL freute sich über einen zweiten Platz. Den dritten Platz belegte RTL insgesamt zehnmal, gefolgt von SUPER RTL (2x) und VOX, nt-v und RTL II (jeweils 1x).

Die Preise werden jährlich vom Branchenverband "Eyes & Ears of Europe", einer Vereinigung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, für die besten Produktionsleitungen des Jahres vergeben.

Pressekontakt:

Laura Leszczenski
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Unternehmenskommunikation
Laura.Leszczenski@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: