Mediengruppe RTL Deutschland

Erfolgreicher Februar für die Mediengruppe RTL Deutschland

Köln (ots) - Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, SUPER RTL und RTL II) erreichten im Februar 2014 gemeinsam einen Marktanteil von 28,5 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. Damit lagen sie 3,3 Prozentpunkte vor den Sendern von ProSiebenSat.1 (25,2 %).

Mit einem Marktanteil von 13,0 Prozent war RTL im Februar 2014 der beliebteste Sender bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern. Auf den weiteren Plätzen folgten ZDF (10,3 %), ARD (9,5 %), Sat.1 (9,3 %), ProSieben (8,4 %), VOX (6,3 %) und RTL II (5,4 %). SUPER RTL verbuchte bei den 14- bis 59-Jährigen einen Marktanteil von 1,5 Prozent, RTL NITRO kam auf 1,3 Prozent und n-tv auf 0,9 Prozent.

Beim Gesamtpublikum lag RTL im Olympiamonat Februar mit 10,4 Prozent Marktanteil hinter ZDF (15,1 %) und ARD (13,6 %).

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im Überblick:

Die stärkste RTL-Sendung des Monats war das Finale von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" am 1. Februar mit herausragenden 8,68 Millionen Zuschauern insgesamt (MA: 35,0%) und einem Marktanteil von 42 Prozent bei den 14 bis 59-Jährigen. Ebenfalls erfolgreich war eine neue Ausgabe von "Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen ALLE", bei der am 3. Februar insgesamt 5,28 Millionen Zuschauer (MA 14 bis 59: 18,1%) dabei waren. "Der Bachelor" begeisterte neben seinen auserwählten Damen bis zu 4,04 Millionen Zuschauer insgesamt (MA 14 bis 59: bis zu 16,4 %). SteffenHenssler tischte am 24. Februar erstmals als neuer "Restaurantester" bei RTL auf und holte insgesamt 4,46 Millionen Zuschauer und gute 16,3 Prozent der 14- bis 59-Jährigen vor die Bildschirme.

Bei VOX begeisterten unter anderem die neuen Folgen von "Rizzoli & Isles" die Zuschauer, die im Februar bis zu 10,0 Prozent Marktanteil (14 bis 59) erreichten. Den Spielfilm "Kampf der Titanen" verfolgten am 6. Februar insgesamt 2,17 Millionen Zuschauer, der Marktanteil in der Zielgruppe (14 bis 59) lag bei guten 9,5 Prozent. Mit bis zu 10,6 Prozent Marktanteil (14 bis 59) gehörte auch die Styling-Doku "Shopping Queen" mit Guido Maria Kretschmer zu den beliebten Formaten im Februar.

n-tv punktete im Februar unter anderem mit seiner umfassenden Wirtschaftsberichterstattung, Breaking News und Live-Berichten zur Situation in der Ukraine sowie Sport. Mit seinen Nachrichten erzielte der Sender Marktanteile (14 bis 59) von bis zu 6,5 Prozent. Die Telebörse erreichte mit ihren börsentäglichen Berichten zu Entwicklungen an den Märkten und in Unternehmen Marktanteile (14 bis 59) von bis zu 3,7 Prozent, beim Gesamtpublikum waren es bis zu 3,8 Prozent. Ein Programm-Highlight war zudem die Sprengung des Universitäts-Hochhauses in Frankfurt am 2. Februar, das 4,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum erreichte (MA 14 bis 59: 3,9 %).

Zu den beliebtesten Formaten bei RTL NITRO gehörte im Februar die erfolgreiche Crime-Serie "Law & Order", die am Morgen bis zu 7,0 Prozent Marktanteil (14 bis 59) erreichte. "Medical Detektives" punktete am späten Abend mit bis zu 4,7 Prozent Marktanteil (14 bis 59) und der Serien-Klassiker "Matlock" erreichte bis zu 6,0 Prozent Marktanteil am Morgen.

SUPER RTL erreichte im Februar einen durchschnittlichen Marktanteil von 19,3 Prozent in der Kinderzielgruppe (Drei bis 13; 6.00 bis 20.15 Uhr). In der Daytime erzielte der Sender mit der Serie "Scooby-Doo!" Höchstwerte von bis zu 38 Prozent bei den Drei- bis 13-Jährigen. Im Vorschulprogramm TOGGOLINO gelang "Peter Hase" ein guter Start mit Marktanteilen von bis zu 50 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis Sechsjährigen. In der Primetime überzeugte unter anderem "Lucky Luke - Auf in den Wilden Westen" mit 2,5 Prozent Marktanteil (14 bis 59) und "Cinderella Story" mit 3,5 Prozent Marktanteil (14 bis 59).

RTL II erreichte im Februar einen Monatsmarktanteil von 6,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Dabei lieferten besonders die erfolgreichen Doku-Soaps erfreuliche Zuschauerzahlen: Sowohl "Die Geissens" (bis zu 11,0 Prozent MA bei 14 bis 49) als auch "Traumfrau gesucht" (8,7 Prozent MA bei 14 bis 49 zum Start) und "Die Reimanns" (bis zu 8,5 Prozent MA bei 14 bis 49) punkteten in der Primetime. Am Vorabend erzielten die Soaps "Berlin - Tag & Nacht" und "Köln 50667" mit bis zu 12,8 bzw. 12,1 Prozent Marktanteil (14 bis 49) erneut hervorragende Werte. Der Bestwert der RTL II NEWS lag im Februar bei 8,3 Prozent Marktanteil (14 bis 49).

Quelle: AGF, GfK, DAP TV Scope 5.1/ MG RTL Medienforschung; Stand: 28.2.2014, 25.-27.02.2014 vorläufig gewichet. Bis zu = Höchster Durchschnittswert einer Sendung.

Pressekontakt:

Mediengruppe RTL Deutschland
Konstantin von Stechow
Telefon: +49 221-45 67 42 39
Konstantin.vonStechow@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: