Mediengruppe RTL Deutschland

Mediengruppe RTL schließt IPTV-Vertrag mit Vodafone: RTL, VOX, RTL II, SUPER RTL und n-tv ab sofort bei Vodafone TV
Zusätzlich RTL HD und VOX HD sowie RTL Crime, Passion und RTL Living empfangbar

Köln (ots) - Ab sofort werden die Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II, SUPER RTL und n-tv sowie die Pay-TV-Kanäle RTL Crime, Passion und RTL Living über das neue IPTV-Angebot von Vodafone verbreitet. Die Sender RTL und VOX sind bei Vodafone TV zusätzlich in HD empfangbar. Dies gaben die Mediengruppe RTL Deutschland und Vodafone heute bekannt. Die Kunden von Vodafone TV kommen somit neben dem Empfang der beliebten Programme in SD-Qualität auch in den Genuss von Shows wie "Deutschland sucht den Superstar" oder "Wer wird Millionär?", Serien wie "Dr. House" oder "CSI: NY", Kinohighlights wie "James Bond 007: Ein Quantum Trost" sowie von Sportereignissen wie Boxen und Formel 1 in nativer High Definition-Qualität.

"Die Einspeisung unserer Programme, vor allem auch unserer HD-Kanäle bei Vodafone TV, ist ein weiterer wichtiger Schritt im Hinblick auf den Ausbau unserer Verbreitung", so Andre Prahl, Mitglied der Geschäftsleitung CBC und verantwortlich für die Programmverbreitung der Mediengruppe RTL Deutschland.

"Vodafone TV ist technisch hoch innovativ, das Fernseherlebnis entsteht aber erst gemeinsam mit den Programmen. Die Sender der RTL Gruppe haben eine hohe Zuschauerakzeptanz und sind deswegen ein sehr wichtiger Baustein für Vodafone TV", so Diego Massidda, Direktor Video und Connected Home der Vodafone Group.

Die Mediengruppe RTL Deutschland und Vodafone haben sich im Rahmen ihrer Kooperation im Bereich IPTV auf den Schutz des werbefinanzierten Geschäftsmodells der Free-TV-Sender verständigt. Eine Aufzeichnung der HDTV-Kanäle der Mediengruppe RTL Deutschland ist dabei zunächst nicht möglich. Ziel ist es, zukünftig attraktive Formen der zeitversetzten Nutzung der HDTV- und der SDTV-Kanäle anzubieten, bei denen die Nutzung der Werbung messbar und damit vermarktbar bleibt.

Über die Mediengruppe RTL Deutschland:

Die Mediengruppe RTL Deutschland ist eines der führenden Medienunternehmen in Deutschland. Neben den Free-TV-Sendern RTL Television, VOX und n-tv sowie den Beteiligungen an SUPER RTL und RTL II gehören die drei digitalen Spartenkanäle RTL Crime, Passion und RTL Living zum Portfolio. Alle online- und transaktionsbasierten Geschäftsfelder jenseits des klassischen Fernsehens sind unter dem Dach des Tochterunternehmens RTL interactive gebündelt. Zentrale Funktionen innerhalb der Mediengruppe RTL Deutschland werden außerdem vom Vermarkter IP Deutschland, von der News- und Magazingesellschaft infoNetwork sowie vom Broadcast- und Produktionsunternehmen CBC (Cologne Broadcasting Center) übernommen. Die Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL Television, VOX, n-tv, SUPER RTL und RTL II) konnten in 2010 bei den jungen Zuschauern (14-49) um 0,6 Prozentpunkte zulegen und erreichten einen Marktanteil von 35,0 Prozent. Damit lagen sie mit einem Rekordvorsprung von 5,3 Prozentpunkten vor den Sendern von ProSiebenSat.1 (ProSieben, Sat.1, Kabel 1 und N24), die zusammen 29,7 Prozent Marktanteil verzeichneten und gegenüber dem Vorjahr 0,4 Prozentpunkte verloren.

Über Vodafone Deutschland:

Vodafone Deutschland ist mit 13.000 Mitarbeitern und rund neun Milliarden Euro Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Als innovativer und integrierter Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf steht Vodafone Deutschland für Kommunikation aus einer Hand: Mobilfunk und Festnetz sowie Internet und Breitband-Datendienste für Geschäfts- und Privatkunden. Kontinuierliche Entwicklungen, zahlreiche Patente sowie Investitionen in neue Produkte, Services und das moderne Netz haben Vodafone zum Innovationsführer im deutschen Telekommunikationsmarkt werden lassen. 2010 wurde Vodafone von der Fachzeitschrift "connect" zum vierten Mal in Folge für das beste Netz in Deutschland ausgezeichnet. Vodafone stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Die Vodafone Stiftung Deutschland initiiert und fördert als gesellschaftspolitischer Think-Tank zahlreiche Projekte auf den Feldern Bildung, Integration und soziale Mobilität, Kunst/Kultur und Gesundheit. Das Unternehmen gehört zur Vodafone Group. Weitere Informationen unter www.vodafone-deutschland.de.

Pressekontakt:

Mediengruppe RTL Deutschland
Bettina Klauser
Telefon: 0221 / 456 - 31300
E-Mail: bettina.klauser@mediengruppe-rtl.de
www.mediengruppe-rtl.de

Vodafone
Paul Gerlach
+49 (0) 211 533-6658
+49 (0) 211 533-5500
E-Mail: Paul.Gerlach@vodafone.com

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mediengruppe RTL Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: