SWR - Südwestrundfunk

SWR verpflichtet Sportreporter Tom Bartels

    Baden-Baden (ots) - Zum 1. August 2006 wird der 40-jährige Sportreporter Tom Bartels für den Südwestrundfunk (SWR) und im Ersten als Live-Reporter auf Sendung gehen. Zu seinen Schwerpunkten zählen vor allem Skispringen und Fußball. Unter der Federführung des SWR wird Bartels an den Sprungschanzen Gerd Rubenbauer nachfolgen, der seine Reporterkarriere beendet hat. Auch in der Fußball-Bundesliga im Ersten soll Bartels zum Einsatz kommen. Ferner wird er als Schwimmreporter schon bei den Europameisterschaften Ende Juli am ARD-Mikrophon sitzen. Thomas Bartels begann seine Fernseh-Karriere 1993 beim damaligen Süddeutschen Rundfunk (SDR) in Stuttgart. Jetzt kehrt er als freier Reporter von RTL und Premiere zurück zu seinen journalistischen und öffentlich-rechtlichen Wurzeln.

    SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen: "Mit Tom Bartels hat der SWR einen der besten deutschen Fußball-Kommentatoren verpflichtet. Es freut mich, dass wir unsere vielfach mit Preisen ausgezeichnete Sportredaktion mit einem weiteren Top-Reporter verstärken, und ich bin zuversichtlich, dass er ein Aushängeschild unseres Hauses im Ersten sein wird." Vor allem im Hinblick auf die kommenden Fußball-Großereignisse "EURO 2008" in Österreich und der Schweiz und die "Weltmeisterschaft 2010" in Südafrika soll Tom Bartels eine wichtige Position im ARD/SWR-Team einnehmen. Bei beiden Titelkämpfen zeichnet der SWR für die Übertragungen in der ARD federführend verantwortlich.

    SWR-Sportchef Michael Antwerpes: "Mit der Verpflichtung von Tom Bartels werden wir unserer zunehmenden ARD-Verantwortung gerecht und stellen uns strategisch optimal auf." Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Bartels an der Deutschen Sporthochschule (Schwerpunkt: Publizistik). Seine Anfänge beim Fernsehen hatte er als studentischer Mitarbeiter in der Sportredaktion des WDR. Von August 1993 bis August 1996 arbeitete er als Sportreporter und -redakteur beim damaligen SDR in Stuttgart. 1996 wechselte Bartels zu RTL und kommentierte unter anderem die Fußball-Spiele der UEFA Champions League. Seit 2000 berichtete er auch von den Skisprung-Übertragungen von der Vierschanzentournee. Zusätzlich war er seit 2003 auch für den Pay-TV-Sender Premiere Kommentator und Reporter von den Spielen der Fußball-Bundesliga und Champions League.

SWR-Pressestelle

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ute Kamphausen, Tel.: 0711/929-2548 oder E-Mail: ute.kamphausen@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: