SWR - Südwestrundfunk

Am 23. Mai in SWR-contra: Telefonaktion "Lehrstellen für Jugendliche und Migranten"

    Baden-Baden (ots) - Rund 370.000 Jugendliche in Deutschland sind auf der Suche nach einer Lehrstelle. Jugend-liche mit Migrationshintergrund tun sich besonders schwer. Nur etwa 25 Prozent der auslän-dischen Jugendlichen absolvieren eine Berufsausbildung in einem Betrieb. Um Jugendlichen und Unternehmen eine Möglichkeit zu geben, sich zu informieren, bietet SWR International im Rahmen der "Ausbildungsoffensive der Bundesregierung und der Wirtschaft" am Diens-tag, den 23. Mai 2006, die Telefonaktion "Lehrstellen für Jugendliche und Migranten". Be-rufsberater der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, der Industrie- und Handels-kammer sowie der Handwerkskammern beantworten dann Fragen rund um das Thema Aus-bildung. Sie beraten von 16.00 bis 18.00 Uhr unter Telefon 0711-26 30 31. Anrufen können Schülerinnen und Schüler, Jugendliche mit und ohne Schulabschluss auf Lehrstellensuche sowie Unternehmen, Eltern und Einrichtungen, die Jugendliche betreuen.

    Die Beratungsaktion startet im Rahmen der Sendung von SWR International im Programm SWR cont.ra, dem Informationsprogramm des SWR. SWR 3, DASDING und SWR 4 Radio Stuttgart weisen ebenfalls auf die Aktion hin. Zudem wird im Internet über das Beratungsan-gebot informiert. Auch SWR3 und DASDING bewerben die Aktion in ihrem Onlineangebot.

Weitere Informationen gibt es unter www.swr.de/international oder direkt beim SWR von SWR International unter 0711-929-3351

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: