SWR - Südwestrundfunk

Schwetzinger Festspiele auch im Radio ein Festival SWR2 überträgt alle Konzerte
Erstmals ganze Live-Woche vom 7. bis 12. Mai

    Baden-Baden (ots) - Mit einer einzigartigen Mischung aus zeitgenössischer und Alter Musik prägen die Schwetzinger Festspiele seit 1952 die internationale Festivallandschaft. Knapp sechs Wochen lang - von Ende April bis Anfang Juni - locken alljährlich zahlreiche Konzerte Musikbegeisterte aus aller Welt in den barocken Schlossgarten mit seinem berühmten Rokokotheater. Die diesjährige Festspielsaison, die vom 28. April bis 7. Juni dauert, bietet 49 hochkarätige Veranstaltungen, darunter die Aufführung der Oper "Proserpina" von Joseph Martin Kraus zur Eröffnung des Festivals, die Uraufführung von Salvatore Sciarrinos Oper "Kälte" sowie ein mehrtägiges Komponistenporträt um Péter Eötvös.

    Schon jetzt sind einige Veranstaltungen ausverkauft. Dennoch muss niemand die begehrten Konzerte verpassen, denn das Kulturradio SWR2 sendet alle Konzerte und Opernaufführungen der Schwetzinger Festspiele 2006 live oder als Aufzeichnung. Der radiophone Festivalreigen beginnt am 30. April mit der Live-Übertragung der zweiten Aufführung der Oper "Proserpina" von Joseph Martin Kraus. Erstmals sendet SWR2 in diesem Jahr sogar eine ganze Woche live aus Schwetzingen: Vom 7. bis 12. Mai werden alle Konzerte direkt übertragen.

    Zusätzlich senden auch das SÜDWEST Fernsehen und ARTE Fernsehaufzeichnungen ausgewählter Konzerte des Festivals.

    Eine Übersicht mit allen Radio- und Fernseh-Sendeterminen finden Sie im Internet unter www.SWR2.de/schwetzingen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, Tel. 07221/929-3854, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: