SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR) Todesstrafe für einen Nobelpreisanwärter? Stanley Tookie Williams soll am 13.12. in San Quentin hingerichtet werden

    Baden-Baden (ots) - Feature über den verurteilten Mörder und Jugendbuchautor am 15.12. in SWR2 Dschungel

    Noch vor wenigen Monaten wollte der amerikanische Präsident George W. Bush Stanley Tookie Williams für vorbildliche ehrenamtliche Tätigkeit auszeichnen, vermutlich ohne zu wissen, dass es sich bei dem zu Ehrenden um einen wegen vierfachen Mordes zum Tode Verurteilten handelt. Seit 24 Jahren sitzt der Farbige in der Todeszelle von San Quentin. In Los Angeles hatte Williams als 17-Jähriger eine Straßengang gegründet und sich heftige Bandenkriege mit anderen Jugendgangs geliefert. Er war der unangefochtene Boss der "Crips", die er auch noch aus dem Gefängnis heraus dirigierte. Bis er sich selbst Lesen und Schreiben beibrachte. "Ändern kann man die Dinge nur, wenn man sich selbst ändert", wurde sein neues Lebensmotto, das er anderen Jugendlichen in den Vorstädten vermitteln wollte. Er rief ein Internet-Projekt ins Leben und schrieb insgesamt neun Bücher für Kinder und Jugendliche, um sie davon abzubringen, Zuflucht bei kriminellen Straßenbanden zu suchen. Dafür wurde er vier Mal für den Literaturnobelpreis und fünf Mal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Unter dem Titel "Redemption" wurde seine Lebensgeschichte mit Oskar-Preisträger Jamie Foxx in der Hauptrolle im vergangenen Jahr verfilmt. Trotzdem hat das oberste amerikanische Gericht im Oktober die Wiederaufnahme seines Verfahrens abgelehnt und die Hinrichtung für den 13. Dezember 2006 angesetzt. Nur noch eine Begnadigung durch den kalifornischen Gouverneur Arnold Schwarzenegger könnte sein Leben retten.

    Arndt Peltner hat Stanley Tookie Williams in den vergangenen Jahren immer wieder besucht und mit ihm gesprochen. Er wird seine Geschichte bis zum angesetzten Hinrichtungstermin verfolgen. Zwei Tage später, am 15. Dezember, sendet SWR2 Dschungel in der Reihe "Expedition" Peltners aktuell produziertes Radiofeature.

    SWR2 Dschungel sendet montags bis freitags jeweils ab 14.05 Uhr Features, Hörstücke, Szenenfolgen und ausgefallene Musik. Junge und jung gebliebene Hörer, die nicht das Gewohnte suchen, sondern sich gern überraschen lassen, können hier ungewöhnliche Hörabenteuer erleben. Unter dem Titel "SWR2 Dschungel-Expedition" präsentiert die Redaktion in unregelmäßigen Abständen aktuelle Beiträge in zeitgemäßen Feature-, Reportage- oder Hörspiel-Formen.

SWR-Pressestelle

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, Tel. 07221/929-3854, georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: