SWR - Südwestrundfunk

Wolf-Dieter Ebersbach, Moderator und Redaktionsleiter Auto und Verkehr, geht in den Ruhestand

    Baden-Baden (ots) - Baden-Baden. Der Moderator und Redaktionsleiter Wolf-Dieter Ebersbach geht zum 31. August 2005 in den Ruhestand. SWR- Fernsehdirektor Bernhard Nelles-sen dankte dem Autojournalisten für seine langjährige erfolgreiche Arbeit: „Wolf-Dieter Ebersbach prägte als Redaktionsleiter und Moderator über viele Jahre das Profil der Sendungen ‚ARD Ratgeber Auto und Verkehr’ und ‚Rasthaus’. Keine anderen Formate haben sich mit vergleichbarem Engagement und Erfolg für die Interessen der Autofahrer eingesetzt und sich für die Verkehrssicherheit in Deutschland stark gemacht. Für Ebersbach war der Beruf stets auch sein Hobby. Sachkenntnis und die Liebe zum Auto sind die Basis für die Arbeit des mehrfach ausgezeichneten Journalisten.“

    Der 65-jährige Ebersbach begann seine journalistische Karriere 1964 bei der Schwäbischen Zeitung und wechselte bereits 1968 als Wirtschaftsredakteur und Moderator mit den Spezialgebieten Verkehr, Energie und Verbraucherrecht zum damaligen Südwestfunk in Baden- Baden. 1986 wurde er Redaktionsleiter der Auto- und Verkehrsredaktion. Er moderierte unter anderem Sendungen wie „Plusminus“, „Nach Ladenschluss“ und „Infomarkt“ und 19 Jahre lang das Tradi-tionsmagazin „Rasthaus“, das älteste deutsche Verkehrsmagazin. Im Vorder-grund stand und steht in besonderer Weise das Engagement Ebersbachs für die Verbesserung der Verkehrssicherheit.

Der Nachfolger von Wolf-Dieter Ebersbach als Redaktionsleiter wird Harald Schibrani. Der bisherige Redaktionsleiter in der Abteilung Wirtschaft für Fea-ture/Dokumentation/Reportage wird ab 1. September zusätzlich das Amt des Redaktionsleiters Auto und Verkehr übernehmen

SWR-Pressestelle

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Wolfgang Utz, Tel.: 07221 / 929 - 2785.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: