PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

21.05.2004 – 12:06

SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR) Programmhinweise von Samstag, 22.05.04 (Woche 22) bis Dienstag, 1.06.04 (Woche 23)

    Baden-Baden (ots)

Samstag, 22. Mai 2004 (Woche 22)/21.05.2004

22.20    Frank Elstner: Menschen der Woche

    Die Gäste:

    Gero von Boehm Am Mittwoch, 19. Mai, jährte sich zum zehnten Mal der Todestag von Jackie Kennedy. Gero von Böhm gilt es intimer Kenner des Kennedy- Clans, und da vor allem von Jackie. Zu seinem Freundeskreis zählt Lee Radziwill, Jackies Schwester. Von Böhm gehört zu den angesehensten Journalisten und Filmemachern. Seine Dokumentar- und Porträtfilme sind oft ausgezeichnet worden.

    Susanne Fröhlich Nachdem sie für hr3 das Ausgehspiel im Radio "Wer mit wem?" erfand und moderierte, war sie schnell Hessens bekannteste Partnervermittlerin. Nebenbei moderierte sie sich durch eine stattliche Anzahl Fernsehsendungen von "Fröhlich am Freitag" bis "Gnadenlos Fröhlich". Überdies machte "La Fröhlich" sich einen Namen als Erfolgsautorin von humoresken Beziehungsratgebern und Romanen. Gerade erschien ihr neuestes Buch "Moppel ich" - der Kampf mit den Pfunden.

    Dariusz Michalczewski Er ist einer der erfolgreichsten Boxer aller Zeiten. Dariusz Michalczewski blieb in 48 Profi-Kämpfen unbesiegt, verteidigte 23- mal seinen Titel als WBO-Weltmeister. Ein Boxerleben, dass die Massen bewegt. Für den "Tiger" zahlreiche Gründe, die letzten 36 Jahre in einer Autobiografie mit dem Titel "Stärker als die Angst" zusammenzufassen. Grundehrlich schreibt Michalczewski über seine schwere Jugend, seinen autoritären Vater und seine Jugendliebe Dorota. Sie war für ihn damals der Antrieb, die Flucht in den Westen zu wagen und das vertraute Leben in Polen hinter sich zu lassen. Eine phänomenale Karriere als Profi-Boxer folgte.

    Ingeborg Ochsenknecht Als der Zweite Weltkrieg ausbrach, hatte Ingeborg Ochsenknecht den Wunsch, ihrem Vaterland zu dienen und arbeitete als Krankenschwester an der Ost-Front. Fast sechzig Jahre später blickt die 83-jährige Mutter von Schauspieler und Musiker Uwe Ochsenknecht auf diese Zeit zurück. Auf der Grundlage ihres alten Tagebuchs schildert sie ihre Kriegserlebnisse in ihrem Buch "Als ob der Schnee alles zudeckte".

    Nova Meierhenrich Sie ist ein Multitalent, TV-Moderatorin, Lifestyle-Reporterin, Kolumnistin und Schauspielerin: Nova Meierhenrich 30, zierlich, blond mit braun-grünen Augen, quirlig, nicht auf den Mund gefallen und der Stern der Unterhaltungsbranche. An diesem Wochenende ist sie beim Frühjahrsmeeting in Iffezheim. Das deutsche Ascot ist nun eine Woche der Tummelplatz für Pferdenarren, Zocker, die Schönen und Reichen und für Modebegeisterte.

Mittwoch, 26. Mai 2004 (Woche 22)/21.05.2004

22.30    Euro.Land - Das Magazin (20/27)

    Schneller Draht zum Doktor Kostensenker Telemedizin?

    Die Technik zu den Leuten bringen und so viel Geld sparen, ein Versprechen, das die Telemedizin zwar erst noch einlösen muss, doch Experten sind sich einig: Diagnose und Therapie über Hunderte Kilometer hinweg gehört die Zukunft. Der Patient erhält dabei ein einfaches EKG-Gerät. Mittels eines Telefons kann er jederzeit Daten an ein"Telemedizinisches Zentrum" liefern. Treten Unregelmäßigkeiten bei Puls, Körpergewicht oder Sauerstoffsättigung des Blutes auf, wird sofort der Haus- oder Facharzt alarmiert. In zahl-reichen Kliniken wird diese neue Technik bereits erfolgreich praktiziert und zeigen: elektronische Gesundheitssysteme korrespondieren mit dem von der Regierung geforderten Hausartzmodell.

Im Studio: Jürgen Sembritzki (Zentrum für Telematik im Gesundheitssystem)

Boom bei Freizeit- und Erlebnisparks

    Der Trend zu immer ausgefalleneren Freizeitparks ist unverkennbar. Ob Weltraumpark in Bremen, Sea-Life Groß-Aquarium in Speyer oder Mystery-Park in Interlaken - mit großem finanziellen Engagement locken die Einrichtungen Millionen Menschen in ihre Anlagen. Erlebnispädagogik heißt das Schlagwort, die Besucher sollen sich nicht nur amüsieren sondern auch etwas lernen. Nicht immer aber sind die Angebote auch entsprechend seriös.

Die Euro.Land-Beiträge: Telemedizin - der schnelle Draht zum Doktor Griechenland - unterwegs mit einem Landarzt Schweiz - der mysteriöse Park des Herrn van Däniken Völklinger Hütte - erlebnispädagogisches Ausflugsziel

Dienstag, 01. Juni 2004 (Woche 23)/21.05.2004


21.45    Rhein festlich
            Von der Pfalz nach Rheinhessen
            Folge 9/13

    Die heutige Etappe der Serie "Rhein festlich" stellt die Feste sowie kulinarische Spezialitäten auf einer Reise von der Pfalz nach Rheinhessen vor. Sie beginnt in Neuburg in der Südecke der Pfalz, nahe der französischen Grenze. Eine kleine Personenfähre bringt im 10-Minuten-Takt ganze Heerscharen von Radwanderern aus dem Badischen ans linke Rheinufer. Mit den Ausflüglern von "Radeln ohne Grenzen" geht es Richtung Scheibenhardt, wo man seit 1993 ein deutsch- französisches Fest feiert. Hier gibt es leckere Pfälzer Dampfnudeln gegen den Hunger.

    Wer es noch feiner mag, der wird in einer Confiserie in Bad Bergzabern fündig. Das Speyerer Altstadtfest lädt unterdessen Jung und Alt zum Flanieren im Schatten des Kaiserdoms. Wieder ein paar Kilometer weiter nördlich empfangen im Rheinhessischen den Ausflügler 120 Millionen Rebstöcke und 5.000 Weinbaubetriebe. Und mittendrin liegt Westhofen bei Worms. Hier feiert man seit 1950 das Traubenblütenfest mit der Wahl der Traubenblütenkönigin. Weil der berühmte Pilgerpfad nach Santiago de Compostella durch ihre Gemarkung lief, haben die Westhofener mittelalterliches Treiben zum Thema ihres Festes gemacht. Beim sonntäglichen Umzug paradieren Musikkapellen, Ritter, Knappen, Mönche, Henker und Hexen an den Zuschauern vorbei.

    Der Rhein selbst wird bei Bingen alljährlich zum Schauplatz eines Festes. Bei "Rhein in Flammen" setzt sich eine "Armada" von Schiffen in Bewegung. Am ersten Sonntag im Juli zieht diese nach Sonnenuntergang das Rheintal aufwärts zum Binger Loch. 50 bis 60 Ausflugsdampfer bringen an die 16.000 Passagiere zum großen Feuerwerk - eines der attraktivsten Spektakel am Eingang zum Mittelrheintal.


ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

ots-Originaltext: SWR - Südwestrundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7169

SWR-Pressestelle
Rückfragen wenden Sie sich bitte an Wolfgang Utz, Tel.: 07221/929-2785

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell