PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

11.03.2004 – 14:42

SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR) Internationale Fernsehreihe von SWR, WDR, HR, ORF und France 3 in 13 Etappen Festliche Ereignisse entlang des Rheins

Baden-Baden (ots)

Internationale Fernsehreihe von SWR, WDR, HR,
ORF und France 3 in 13 Etappen Festliche Ereignisse entlang des
Rheins
"Rhein festlich" oder "Le Rhin festif" heißt eine neue 13-teilige
Fernsehreihe, die fünf Fernsehsender aus Deutschland, Österreich und
Frankreich auf den Bildschirm bringen. Der französische Sender France
3 Alsace aus Straßburg, der Österreichische Rundfunk (ORF) in Wien,
der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR), der Hessische Rundfunk (HR) in
Frankfurt und der federführende Südwestrundfunk (SWR) mit seinen
Standorten in Mainz, Stuttgart und Baden-Baden führen die Zuschauer
in 13 Etappen von den Alpen bis zur Nordsee. Im Mittelpunkt der Serie
stehen gewachsene und regional geprägte Festivitäten in der Schweiz,
Österreich, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden, dargestellt
an Menschen, die entweder maßgeblich zu deren Gelingen beitragen oder
die ohne solche Festbesuche nicht sein können. Nach Angaben der
Programmverantwortlichen ist es ein europäisches Fernsehprojekt, das
sich den Unterschieden und Gemeinsamkeiten, den Besonderheiten und
Merkwürdigkeiten, den Spezialitäten und Normalitäten festlicher
Ereignisse und ihrer Kulinarik verschrieben haben will, verbunden und
gefasst von 1320 Kilometern entlang des Rheins. "Angereichert mit
spezifischen kulinarischen Festkulturen und ihren geschichtlichen
Hintergründen, ergänzt und abgerundet mit kleinen Rhein-Geschichten,
die sich vom Geheimtipp zum ritualisierten Ausflugsziel bei den
Zuschauern entwickeln können", betont die verantwortliche Redakteurin
Felicitas Freiberger vom SWR in Baden-Baden.
Alle 13 Folgen über Feste entlang des Rheins von der Quelle bis
zur Mündung sind 30 Minuten lang. Ab Samstag, 13. März 2004 beginnt
diese Reihe in Frankreich, die wöchentlich bis zum Sommer in den
Fernsehprogrammen der fünf beteiligten Sender ausgestrahlt wird.
Zeitversetzt können daher die Zuschauer pro Woche fünfmal auswählen
an welchem Tag sie diese Sendungen verfolgen wollen. Der Auftakt der
Reihe behandelt "Das Graubündner Quellgebiet", gefolgt von "Im
Vorarlberger Rheintal". Weiter geht es "Von Konstanz bis zum
Rheinfall" und "Unterwegs im Dreiländereck".
An die Redaktionen Medien/Kultur/Service
In der fünften Folge gibt es einen "Abstecher ins Oberelsaß", dann
geht es wieder zurück auf die deutsche Rheinseite "Vom
Markgräflerland zum Kaiserstuhl" und erneut hinüber nach Frankreich
zu "Ausflügen ins Unterelsaß". Folge 8 führt "Von der Ortenau in die
Kurpfalz" und in Folge 9 geht es "Von der Pfalz nach Rheinhessen".
"Unterwegs im Rheingau" lautet der Titel des zehnten Teils der Reihe.
Darauf folgt "Von der Loreley zum Rolandsbogen", "Von Bonn nach
Duisburg" und schließlich die 13. Folge mit dem Titel "Vom
Niederrhein zur Nordsee".
Im französischen Programm France 3 Alsace startet diese
internationale Reihe am Samstag, 13. März und läuft dann immer
samstags um 16.15 Uhr. In Österreich sendet ORF2 ab Sonntag, 28. März
immer sonntags um 9.05 Uhr, gefolgt vom Hessen- Fernsehen, das am
Samstag, 3. April mit der Reihe beginnt und dann immer samstags um
12.00 Uhr sendet. Das WDR-Fernsehen nimmt die Reihe ebenfalls am
Samstag, 3. April ins Programm. Dort läuft die Reihe bis 26. Juni
jeweils samstags um 17.20 Uhr. Das SÜDWEST Fernsehen geht am
Dienstag, 6. April an den Start. Hier läuft "Rhein festlich" nach
Feierabend bis 29. Juni 2004 immer dienstags um 21.45 Uhr. "Rhein
festlich" ist nach der zwölfteiligen Reihe "Rhein kulinarisch" aus
dem Jahr 2002 das zweite internationale Filmprojekt der beteiligten
Rundfunkanbieter. Hinzugekommen ist bei diesem neuen Fernsehprojekt
der HR aus Frankfurt. Ein gleichnamiges Buch zur Fernsehreihe ist in
der Münchner TR-Verlagsunion erschienen. Das mit zahlreichen Bildern
illustrierte Buch ist im Buchhandel erhältlich.
SWR-Pressestelle
Stephan Reich, Tel.: 07221 / 929 - 4233
Martin Ryan, Tel.: 07221 / 929 - 2285

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell