PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

29.01.2021 – 10:00

SWR - Südwestrundfunk

Ein Jahr Corona - Schwerpunkt mit "betrifft: Mut. Verzweiflung. Durchhalten" und "Pater Albert legt los!" im SWR Fernsehen

Ein Jahr Corona - Schwerpunkt mit "betrifft: Mut. Verzweiflung. Durchhalten" und "Pater Albert legt los!" im SWR Fernsehen
  • Bild-Infos
  • Download

Stuttgart (ots)

Schicksale, Ideenreichtum und Trost

SWR Dokumentationen "betrifft: Mut. Verzweiflung. Durchhalten" und "Pater Albert legt los!" am Mittwoch, 10. März 2021, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, in der ARD Mediathek und auf Youtube

Im März 2020 geht Deutschland in den ersten Lockdown. Corona wird für viele Menschen zu einer existenziellen Bedrohung und Herausforderung. Gefordert sind Mut, Kreativität, Tatkraft und immer wieder Optimismus. Die Filme "betrifft: Mut, Verzweiflung. Durchhalten" und "Pater Albert legt los!" zeigen Menschen, die sich nicht unterkriegen lassen, die Initiative ergreifen und damit Solidarität und Menschlichkeit beweisen. SWR Schwerpunkt "Ein Jahr Corona" am Mittwoch, 10. März 2021, 20:15 bis 21:45 Uhr im SWR Fernsehen, in der ARD Mediathek und auf Youtube.

"betrifft: Mut. Verzweiflung. Durchhalten - Ein Jahr im Ausnahmezustand"

20:15 bis 21 Uhr

Maria Spengler ist Pflegerin im Altersheim Ettenheimer Höh. Mehrere Bewohner*innen und Pfleger*innen sind an Covid-19 erkrankt. Ende 2020 herrscht über Wochen akuter Notstand. Sechs Menschen in ihrer direkten Nähe verlieren den Kampf mit der Krankheit. Aber es gibt auch Lichtblicke: Die Solidarität sei viel größer geworden. Die Krise hat sie und ihre Kolleg*innen zusammen geschweißt. Als an Silvester endlich der Impfstoff da ist, fällt Maria Sprengler ein Stein von Herzen. In Bühl haben Renate Haag und ihr Sohn ganz andere Sorgen. Wie überstehen ihr Hotel und ihre Angestellten finanziell den zweiten Lockdown? Ihre Idee ist es, die Hotelzimmer in "Seniorenzimmer" umzuwandeln. Ob sie damit Erfolg haben? Der 18-jährige Schüler Rouven Gruber aus Mannheim möchte dieses Jahr Abitur machen. Doch er weiß nicht, wann und wie der Unterricht weiter gehen soll. Auch sein Projekt "Soul-Kitchen", eine mobile Küche, die Kindern aus schwierigen Verhältnissen ein warmes Mittagessen bietet, steht vor einer großen Herausforderung. Wie kann es trotz Kontaktbeschränkungen überleben? Immerhin schafft er es, mit seiner Band online Konzerte zu organisieren.

"Pater Albert legt los! - Seelsorge in Corona-Zeiten"

21 bis 21:45 Uhr

Masken, Versammlungsverbote, Lockdowns: Durch die Pandemie kann Pater Albert längst nicht mehr im gewohnten Umfang seelsorgerisch tätig sein. Er steht der Kirche von Klausen vor, dem größten Wallfahrtsort in Rheinland-Pfalz. Um den Menschen trotzdem nahe sein zu können, predigt er als einer der Ersten in Deutschland online. Zu einem Picknick-Konzert auf der Wiese mit Schlagersänger Guildo Horn läd er genauso ein wie zu einer Gesprächsrunde mit Günther Jauch auf einer Open-Air-Bühne. "Kirche muss modern sein und zu den Menschen kommen", so lautet das Credo des 50-jährigen Dominikanerpaters. Mit Zuversicht und Tatkraft versucht Pater Albert der Angst und der Distanz entgegenzuwirken und so den Menschen Hoffnung zu geben. Rückschläge bleiben dabei nicht aus.

Die Dokumentationen sind ab dem Vortag der Ausstrahlung, 16 Uhr, ein Jahr lang in der ARD Mediathek zu sehen unter www.ardmediathek.de

Außerdem auf dem SWR Doku-Kanal bei Youtube unter www.youtube.com/swrdoku

Fotos bei www.ARD-foto.de

Informationen, kostenfreie Fotos und weiterführende Links unter http://swr.li/ein-jahr-corona-schwerpunkt

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Tel. 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell