Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

10.04.2003 – 13:54

SWR - Südwestrundfunk

"Evi und das Tier" gewinnt Stuttgarter Besen
11. Stuttgarter Kabarett-Festival mit internationalen Künstlern

    Baden-Baden (ots)

Das Duo "Evi und das Tier" ist der Gewinner des "Stuttgarter Besens" beim diesjährigen Kabarett-Festivals in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Die Nachwuchskünstler aus Berlin erhielten den mit 2.500 Euro dotierten Preis des "Goldenen Besens" während einer Fernsehaufzeichnung des Südwestrundfunks (SWR) im Stuttgarter Renitenztheater. Hinter dem Gewinner-Duo stehen die Opernsängerin Evi Niessner, die unter anderen bei einer Soloshow auf dem ZDF-Traumschiff gastierte, und Blues- und Boogie-Pianist Mr. Leu, der schon als Pianist des n-tv-Talks "Der grüne Salon" hervortrat. In Fachkreisen gelten "Evi und das Tier" neben ihrer "außergewöhnlichen Musikalität als irrwitzig komisch, spannend und unterhaltsam". Den "Silbernen Besen" verbunden mit 1.500 Euro Preisgeld gewann der 1966 in Innsbruck geborene Ludwig Müller aus Wien. 1995 gewann Müller das Salzburger Nachwuchskabarettfestival und den Publikumspreis beim Grazer Kleinkunstvogel. Er gehörte zum Autorenteam für die ORF-Produktion "Die kranken Brüder und ihre Schwestern" und trat in "Otti's Schlachthof mit Ottfried Fischer vom Bayrischen Rundfunk auf. Als dritter Preis ging der "Hölzerne Besen" mit 1000 Euro Gewinnsumme an Olaf Schubert und Freunde aus Dresden. Der 35-jährige Schubert hatte Gastspiele unter anderen im ZDF, MDR und verschiedenen Radiosendern und ist regelmäßig im "Quatsch Comedy Club" auf Pro 7 zu sehen. Die zwei Publikumspreise mit je 1.200 Euro gewannen nochmals "Evi und das Tier" und Bodo Wartke aus Bad Schwartau. Wartke wurde 1977 in Hamburg geboren und gewann bereits diverse Kabarett- und Kleinkunstauszeichnungen, darunter den überregional bekannten Preis der "St. Ingberter Pfanne". Insgesamt haben 60 Solisten oder Gruppen Bewerbungen für den diesjährigen "Stuttgarter Besen" eingereicht. Für den Wettbewerb wurden acht Anwärter nominiert.          Das inzwischen 11. Stuttgarter Kabarett-Festival, das noch bis zum 16. April läuft, ist das größte Kabarettistentreffen in Baden-Württemberg. Prominente Festivalteilnehmer in diesem Jahr sind die aus Baden-Württemberg stammenden Künstler Mathias Richling, Christoph Sonntag, Thomas Freitag, Matthias Deutschmann und das Duo "Ernst & Heinrich", sowie die ebenfalls international bekannten Kabarettisten Ingo Appelt, Georg Kreisler und Barbara Peters, Luise Kinseher, Gogol & Mäx, Lisa Fitz und ihr 18-jähriger Sohn Nepo Fitz.

    Veranstaltet wird das Festival vom Stuttgarter Renitenztheater,
der Mercedes Benz Niederlassung Stuttgart in Kooperation mit dem SWR
unter dem künstlerischen Leiter Eberhard Streul. Der SWR lässt
diesmal das Programm "Alles Schlampen außer Mutti" mit Lisa und Nepo
Fitz und die Gewinner des "Stuttgarter Besens" für das SÜDWEST
Fernsehen aufzeichnen. Fast alle dritten Fernsehprogramme der ARD und
der Kulturkanal 3sat werden diese SWR-Produktionen in ihre
Fernsehprogramme übernehmen.
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.:
07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell