Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

05.04.2019 – 14:44

SWR - Südwestrundfunk

Programmhinweise und -änderungen für das SWR Fernsehen von Dienstag, 09. April 2019 (Woche 15) bis Freitag, 10. Mai 2019 (Woche 19)

Baden-Baden (ots)

Dienstag, 09. April 2019 (Woche 15)/05.04.2019

23.25 Die Pierre M. Krause Show

SWR3 Latenight Folge 558

Seit Lena den Sensationssieg für Deutschland beim ESC 2010 holte, ist sie in den Charts Stammgast. Ihre Songs sind mindestens so schlagfertig wie sie selbst. Mit ihrem neuen Album "Only Love" bringt Lena Liebe ins Studio und spricht in der Pierre M. Krause Show über große Gefühle und wie sie es schaffte, aus ihrer emotionalen Krise Stärke zu gewinnen.

Achtung Lena Fans! Wer denkt, Elektro-Pop lässt sich nicht einfach mal so live performen, sollte gut aufpassen: Lena singt ihre neue Single "Don't lie to me" mit Plastikröhren-Beats exklusiv nur für und mit Pierre auf der Couch. Außerdem verrät sie, wie sie sich auf die Zombie- Apokalypse vorbereitet und welche Rolle Serien dabei spielen. Weil es mit Lena eh schon so wunderbar ist, bleibt sie bis zum musikalische Höhepunkt am Schluss der Show! Und da wird sich zeigen: So schön wie Lena, singt keiner.

Samstag, 13. April 2019 (Woche 16)/05.04.2019

18.15 RP: Landesart

Den Nachwuchs für das Museum zu begeistern, wird immer schwieriger. Meist sind die Ausstellungen für die "Großen", also die Erwachsenen, konzipiert und nebenbei gibt es ein museumspädagogisches Angebot für die Kleinen.

Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern hat nun den Spieß einmal umgedreht und eine interaktive, also eine museumspädagogische Ausstellung für Kinder und Erwachsene ins Zentrum gestellt. Die Ausstellung "Labyrinth der Farben" vermittelt auf aktive und spielerische Weise, wie Farbe auf Wahrnehmung, Emotionen und sogar auf unseren Körper wirken. "Landesart" schaut nach, ob das Konzept ankommt und welche Schritte für die Zukunft wichtig sind, um Museen lebendig zu halten und die Menschen an die Kunst zu bringen.

Sonntag, 14. April 2019 (Woche 16)/05.04.2019

10.00 h: Sendung wird mit Videotext-Untertitel ausgestrahlt!

10.00 Die Magie der Nacht in der Malerei Erstsendung: 23.03.2019 in SR

18.45 BW: Treffpunkt

Osterbräuche

"Treffpunkt" ist in Italien, Österreich, Bayern und im Schwarzwald unterwegs, um Ostergeschichten und Bräuche aufzuspüren. Die Sendung berichtet über den Ostermarkt im schönen Dinkelsbühl, das Osterschwammtragen in St. Märgen und das Ölbergsingen in Großarl. In der Gemeinde San Marco in Lamis in der Region Apulien besucht sie die Prozession der Fracchie - eine Prozession mit sechs Meter langen fahrbaren Fackeln. Hunderte davon werden Karfreitag angezündet. Außerdem gibt es Tipps, wie man Karpfen, eine traditionelle Fastenspeise, für den Karfreitag modern zubereitet.

Samstag, 20. April 2019 (Woche 17)/05.04.2019

ab 23.10 h: Geänderte Sendezeiten beachten!

23.10 (VPS 23.15) Aenne Burda - Die Königin der Kleider

23.55 (VPS 00.00) Wie der Südwesten gleichberechtigt wurde Erstsendung: 06.08.2016 in SWR/SR

01.25 (VPS 01.30) Immer lustig! Absolut alles über Männer und Frauen Erstsendung: 29.12.2018 in WDR

02.55 (VPS 03.00) Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau (WH) Zweiteiliger Fernsehfilm Deutschland 2018 Erstsendung: 05.12.2018 in Das Erste Autor: Regine Bielefeldt

Rollen und Darsteller:

Aenne Burda____Katharina Wackernagel Franz Burda____Fritz Karl Edith Schmidt____Luise Wolfram Lise Schneegass____Annika Olbrich André Lambert____Jean-Yves Berteloot Hans Kuhn____Hansa Czypionka Martha____Martina Eitner-Acheampong und andere Musik: Martin Lingnau und Ingmar Süberkrüb Kamera: Bella Halben Folge 1/2

04.20 (VPS 04.30) Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau (WH) Zweiteiliger Fernsehfilm Deutschland 2018 Erstsendung: 12.12.2018 in Das Erste Autor: Regine Bielefeldt

Rollen und Darsteller:

Aenne Burda____Katharina Wackernagel Franz Burda____Fritz Karl Edith Schmidt____Luise Wolfram Lise Schneegass____Annika Olbrich André Lambert____Jean-Yves Berteloot Hans Kuhn____Hansa Czypionka Martha____Martina Eitner-Acheampong und andere Musik: Martin Lingnau und Ingmar Süberkrüb Kamera: Bella Halben Folge 2/2

Sonntag, 28. April 2019 (Woche 18)/05.04.2019

18.45 BW: Treffpunkt

Maimarkt Mannheim

Der Mannheimer Maimarkt, die größte regionale Verbraucherausstellung Deutschlands, bietet jede Menge Neuheiten, Klassiker und Kuriositäten. "Treffpunkt" ist im Getümmel mittendrin und berichtet von der Deutschlandpremiere des Ultraschallfleckentferners über die Handtasche, die Alarm schlägt, bis zur Dunstabzugshaube mit Soundsystem. Die Sendung erzählt außerdem Maimarkt-Geschichten über Hühner-Europameister und starke Frauen, die Steine meißeln.

Freitag, 10. Mai 2019 (Woche 19)/05.04.2019

14.15 Eisenbahn-Romantik

Das Eisenbahnmuseum Mulhouse Folge 965

Das Französische Eisenbahnmuseum im elsässischen Mulhouse heißt offiziell "Cité du Train", Stadt der Züge. Es ist das größte Eisenbahnmuseum Europas und erzählt seit 1971 französische Eisenbahngeschichte. Unter den rund 90 Ausstellungsstücke ist beispielsweise eine der ältesten original erhaltenen Dampflokomotiven auf dem europäischen Festland. Sie ist eine der ersten Lokomotiven in Frankreich, 1844 gebaut vom englischen Ingenieur William Barber Buddicom. Auch die größte Dampflok Europas - die 241 A 1 - ist ausgestellt. Sie ist der Prototyp der ersten französischen Mountain-Lokomotiven, ihre Treibräder haben einen Durchmesser von zwei Metern. "Eisenbahn-Romantik" berichtet über Luxuszüge und die Pariser Metro. Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren, dass in den 30er Jahren aus finanziellen Gründen, aber auch um von Kohle unabhängiger zu werden, Automobilfirmen mit Triebfahrzeugen experimentierten. Ein Glanzstück der Ausstellung ist der Wagon Rapid von Bugatti. Die automobile Edelschmiede aus dem nahen Molsheim baute in den 30er Jahren Schnellzüge mit Bugatti.

Die Nachkriegszeit in Frankreich war gekennzeichnet vom Schnellverkehr. Bereits 1955 erreichten zwei Elektrolokomotiven in der Nähe von Bordeaux Tempo 331. Der Capitole erreichte 1967 als erster Zug in Europa eine fahrplanmäßige Geschwindigkeit von 200 km/h. Das Filmteam trifft im Führerstand eines TGVs Eric Pieczak, den schnellsten Lokführer der Welt. Er schaffte 2007 den Rekord von 574,8 km/h.

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285, grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell