Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS / Ab 31. Oktober 2019 im Kino / Erstes Foto

München (ots) - Wie viele Geheimnisse verträgt eine Freundschaft? In seiner neuen Kinokomödie DAS PERFEKTE ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

07.02.2019 – 15:15

SWR - Südwestrundfunk

Programmhinweise/-änderungen für das SWR Fernsehen von Donnerstag, 07. Februar 2019 (Woche 6) bis Dienstag, 19. März 2019 (Woche 12)

Baden-Baden (ots)

Donnerstag, 07. Februar 2019 (Woche 6)/07.02.2019

20.15 BW: Zur Sache Baden-Württemberg! Das Politikmagazin fürs Land mit Clemens Bratzler

Steuermittel gegen Altersarmut: Wie sinnvoll ist die geplante Grundrente? - Wer ein Leben lang gearbeitet hat, soll im Alter mehr haben als jemand, der nie gearbeitet hat. Darüber sind sich alle einig. Doch der Vorschlag einer "Respekt-Rente" von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sorgt gerade für Diskussionsstoff. Sein Plan: Wer nach 35 Beitragsjahren weniger als knapp 900 Euro Rente brutto hat, bekommt einen Zuschlag von bis zu 447 Euro pro Monat. Gerade für jemanden, der sein Leben lang im Niedriglohnbereich gearbeitet hat, soll die Rente so gerechter werden.

Doch genau das bezweifeln Kritiker. Sie warnen vor einer neuen Ungerechtigkeit. Und vor zu hohen Kosten für die Steuerzahler. Gast im Studio ist Maria Lenk von der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen.

Weitere Themen:

Wenn die Wildsau durch die Stadt tobt

Ein rechtes Netzwerk in der Bundeswehr?

Ist Thomas Strobl noch der Richtige?

Freitag, 08. Februar 2019 (Woche 6)/07.02.2019

23.30 Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne Florian Schroeder mit Gästen Folge 97

Tausende Schüler bundesweit schwänzen freitags die Schule, um für das Klima zu protestieren. Für alle anderen gilt: Freitags gibt's eine große Portion Satire und Comedy in der "Spätschicht". Im Mainzer Staatstheater kämpfen Florian Schroeder und seine hochkarätigen Gäste mit scharfen Pointen gegen dicke Luft. Dieses Mal mit dabei: Lisa Fitz. Sie hätte Florian Silbereisens neuen Job als Traumschiff-Kapitän nicht angenommen, denn sie weiß: Während in der Innenstadt schon Fahrverbote herrschen, schippern Umweltsünder-Kreuzfahrtschiffe gemütlich durch Häfen und Gewässer. Gernot Hassknecht geht die Hutschnur hoch, wenn er an zahlreiche Angriffe von rechts auf die Demokratie in Deutschland denkt. Das Grundgesetz gilt für alle, egal wie viele Umlaute man im Nachnamen hat, findet er. Rolf Miller ist Gesundheitsexperte. Als Dr. Müller-Wohlfahrt der Comedy referiert er über Globuli. Michael Frowin bereitet den Abgang von Angela Merkel vor. Er weiß schon jetzt, dass im Gegensatz zu Putin Merkel nie mit nacktem Oberkörper durch die Uckermark reiten wird. Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser berichtet vom schlimmsten Auftritt seiner Karriere im Kölner Karneval. Die Schunkel-Legenden von den "Höhnern" spielen dabei eine tragende Rolle.

Sonntag, 10. Februar 2019 (Woche 7)/07.02.2019

22.05 RP: Flutlicht

Studiogast: André Hainault (1. FC Kaiserslautern) | Bundesliga: 1. FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen | Fußball 3. Liga: 1. FC Kaiserslautern - FC Halle | Nah dran: Almir Velagic (Gewichtheber AV 03 Speyer) | Moderation: Valeska Homburg

Freitag, 08. März 2019 (Woche 10)/07.02.2019

23.30 Die Mathias Richling Show

Er kann sie alle imitieren, niemand ist vor ihm sicher - Mathias Richling parodiert in seiner Show Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft. Der Titan des deutschen Kabaretts lädt die erste Liga der Prominenten in Deutschland zu sich ein. Sie kommen nicht, also spielt Richling seine Gäste kurzerhand selbst. Ob Angela Merkel, Jogi Löw oder Horst Lichter und Johann Lafer - diese Selbstgespräche zeigen, was das Land gerade bewegt. Vor allem Richlings Darstellung von Baden-Württembergs Landesvater Winfried Kretschmann und dessen "Regierungspraktikanten" Thomas Strobl gehört zu seinen neuesten Klassikern. Richling bezeichnet sich selbst als Satire-DJ: "Ich lege verschiedene Politiker auf und mische sie durcheinander".

Achtmal im Jahr beschäftigt sich Mathias Richling mit Prominenten aus Politik und Unterhaltung. Der Kabarettist seziert mit Witz, Tempo und Tiefgang die gesellschaftliche Gegenwart und setzt sich mit seinen Rollenspielen geschickt in Szene.

Sonntag, 10. März 2019 (Woche 11)/07.02.2019

18.45h: Für BW Ergänzung im Untertitel beachten!

18.45 BW: Treffpunkt

Funkensonntag in Wangen

Montag, 11. März 2019 (Woche 11)/07.02.2019

07.30 h: Ergänzter Ort im Untertitel beachten!

07.30 Treffpunkt (WH von SO) Funkensonntag in Wangen Erstsendung: 10.03.2019 in SWR BW

23.45 h: Nachgeliefertes Erstsendedatum und Folgen-Nr. beachten!

23.45 Die Quiz-Helden - Wer kennt den Südwesten? Erstsendung: 21.05.2017 in SWR/SR

Moderation: Jens Hübschen

Folge 42

04.30 h: Für BW + RP nachgeliefertes Erstsendedatum und Folgen-Nr. beachten!

04.30 BW+RP: Die Quiz-Helden - Wer kennt den Südwesten? (WH) Erstsendung: 21.05.2017 in SWR/SR

Moderation: Jens Hübschen

Folge 42

Montag, 18. März 2019 (Woche 12)/07.02.2019

23.45 h: Nachgeliefertes Erstsendedatum und Folgen-Nr. beachten!

23.45 Die Quiz-Helden - Wer kennt den Südwesten? Erstsendung: 28.05.2017 in SWR/SR

Moderation: Jens Hübschen

Folge 43

04.30 h: Für BW + RP nachgeliefertes Erstsendedatum und Folgen-Nr. beachten!

04.30 BW+RP: Die Quiz-Helden - Wer kennt den Südwesten? (WH) Erstsendung: 28.05.2017 in SWR/SR

Moderation: Jens Hübschen

Folge 43

Dienstag, 19. März 2019 (Woche 12)/07.02.2019

Tagestipp

21.00 Marktcheck deckt auf Das Geschäft mit LED-Leuchten

LEDs stecken in Deckenleuchten, Smartphones, Fernsehern, Leuchtreklamen und Autoscheinwerfern. Das Werbeversprechen der Industrie: LEDs sollen Strom sparen und eine lange Lebensdauer haben - bis zu 25 Jahre bei durchschnittlicher Benutzung. Doch stimmt das? "Marktcheck" prüft die Lebensdauer gängiger Marken im Labor. Wie lange halten sie wirklich?

Innerhalb von wenigen Jahren haben LEDs die meisten anderen Leuchtmittel vom Markt verdrängt - gefördert durch die Politik der Bundesregierung und der EU. Dabei sagen Kritiker, die Auswirkungen von LEDs auf den Menschen seien noch gar nicht ausreichend erforscht. Mediziner wie Dr. Dieter Kunz, Schlafmediziner am Berliner St. Hedwig-Krankenhaus, warnen: LED-Licht am Abend kann unseren Biorhythmus durcheinanderbringen und zu gravierenden Schlafstörungen führen. Augenmediziner sind sich sicher: LED-Licht mit hohem Blauanteil kann zum Absterben von Sehzellen führen. Besonders Kinder reagieren empfindlich auf LED-Beleuchtung. Wie stark Konzentration, Lernfähigkeit und Kreativität durch LED-Licht beeinflusst werden, zeigt ein Experiment an der Ameisenbergschule in Stuttgart.

Mehr in "Marktcheck deckt auf - Das Geschäft mit den LED-Leuchten" am 19.03.2019, 21 Uhr im SWR Fernsehen.

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285, grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung