Das könnte Sie auch interessieren:

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

06.02.2019 – 16:22

SWR - Südwestrundfunk

Programmhinweise/-änderungen für das SWR Fernsehen von Donnerstag, 07. Februar 2019 (Woche 6) bis Donnerstag, 14. Februar 2019 (Woche 7)

Baden-Baden (ots)

Donnerstag, 07. Februar 2019 (Woche 6)/06.02.2019

20.15 RP: Zur Sache Rheinland-Pfalz! Das Politik-Magazin fürs Land mit Britta Krane

Moderation: Britta Krane; Redaktion: Alexander Knecht

Rheinland-Pfälzer auf dem "Holzweg" - wie ökologisch ist das Heizen mit Holz? Wenn das Holz im Ofen knistert, fühlen sich die Rheinland-Pfälzer wohl. Jeder dritte Haushalt hat einen Holzofen oder einen Kamin. Das steht für eine behagliche und umweltfreundliche Wärme - doch stimmt das auch? Die deutsche Umwelthilfe rechnet vor, dass die vermeintlich umwelt- und klimafreundlichen Heizungen mehr Ruß und Feinstaub verursachen, als der Straßenverkehr. Immerhin 650.000 sogenannter "Einzelraumfeuerungsanlagen" gibt es in Rheinland-Pfalz. Jeder dritte Haushalt! Wie aber vermeidet man die Feinstaubbelastung? "Zur Sache Rheinland-Pfalz"-Reporterin Myriam Schönecker zeigt, wie man das Feuerchen zuhause richtig macht.

Rotes Signal für eine alternative Güterzugtrasse? Frust am Mittelrhein: Seit langem ist eine milliardenschwere Entlastungsstrecke im Gespräch. Der Bahnlärm im Welterbe Mittelrheintal ist so extrem, dass die Anwohner zuletzt alle ihre Hoffnungen auf Berlin und Bundesverkehrsminister Scheuer richteten. Doch nun scheint aus seinem Berliner Ministerium der "Todesstoß" für das ganze Projekt gekommen zu sein. Die lärmgeplagten Anwohner verstehen die Welt nicht mehr. Und die rheinland-pfälzische Landespolitik schimpft auf den Bund. "Zur Sache Rheinland-Pfalz" mit den Hintergründen.

Krankschreibung per Whatsapp - Die Kritik aus Rheinland-Pfalz wächst: Volle Wartezimmer in den Erkältungsmonaten braucht niemand. Aber bislang war für eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung nun mal ein Arztbesuch notwendig. Seit kurzem allerdings bietet die Firma AU-Schein erkälteten Arbeitnehmern die berühmten "gelben Scheine" per Whatsapp an. Der Patient muss nur einige Fragen zu seinen Krankheitssymptomen beantworten, 9 Euro zahlen und schon ist die Krankmeldung da - per Foto. In Rheinland-Pfalz jedoch wird von Seiten der Ärzte Kritik laut.

"Zur Sache" will's wissen: Muss die Politik mehr für die Mittelschicht tun? Außerdem "Zur Sache" PIN: Ab wann gehört man eigentlich zur Mittelschicht? Zur Oberschicht gehören nur vier Prozent der deutschen Bevölkerung. Zur einkommensarmen Schicht gehören knapp 16 Prozent der Bevölkerung. So bleiben 80 Prozent für die Mitte übrig. Aber auch da gibt es gewaltige Einkommensunterschiede.

"Die vergessene Mitte" - Viele Deutsche fühlen sich von der Politik alleingelassen: "Meine Arbeit wird kaum gewürdigt", sagt die Putzfrau. "Von einem Häuschen kann ich nur träumen", erzählt der Busfahrer enttäuscht. "Ich arbeite rund um die Uhr und komme trotzdem auf keinen grünen Zweig", flucht der Kurierfahrer. Deutschland boomt. Die Wirtschaft brummt. Der Staat schwimmt im Geld. Eigentlich müsste dieses Land glücklich sein. Aber wenn man mit Menschen aus der arbeitenden Mitte spricht, hört man Geschichten, die von Ungerechtigkeit und von Abstiegsängsten handeln. Viele Bürger der politischen Mitte haben den Eindruck, dass viele Politiker sich häufig an dem orientieren, was lautstarke Minderheiten fordern.

Studiogast: Stefan Sell, Sozialwissenschaftler RheinAhrCampus Remagen Hochschule Koblenz

Schulstreik für das Klima - Auch in Rheinland-Pfalz folgen hunderte Schüler "Fridays for future"

Junge Menschen auf der ganzen Welt boykottieren derzeit einmal pro Woche ihre Schulen. Inspiriert werden sie von der jungen schwedischen Aktivistin Greta Thunberg. Anfangs fanden die Freitagsproteste in Stockholm, Den Haag und Berlin statt. Mittlerweile gehen auch die Schüler in Mainz und Koblenz auf die Straße. Doch was treibt die Jugendlichen an? Nur mal kurz die Welt retten? Eine Spurensuche.

"Zur Sache - Jetzt wird's ernst": Hymne für König Kurt: "Siebzig Jahre! Mann, oh Mann! Das ist eine Zahl, die man echt feiern kann!" Der Alt-Ministerpräsident wird 70 und die amtierende Ministerpräsidentin versucht sich als Dichterin.

Samstag, 09. Februar 2019 (Woche 7)/06.02.2019

18. 05 h: Für RP: Sendung wird mit VT-UT ausgestrahlt.

18.05 RP: Die SWR-Reportage

Die fliegende Säge Stromtrassen-Sicherung aus der Luft Erstsendung: 27.01.2018 in SWR RP

Sonntag, 10. Februar 2019 (Woche 7)/06.02.2019

18. 15 h: Für RP: geänderten Beitrag beachten!

18.45 (VPS 18.44) RP: Bekannt im Land Auf der Deutschen Vulkanstraße Erstsendung: 25.02.2018 in SWR RP

Donnerstag, 14. Februar 2019 (Woche 7)/06.02.2019

05.30 h: Für RP + BW: geänderten Beitrag beachten!

05.30 (VPS 05.29) BW+RP: Bekannt im Land (WH von SO) Auf der Deutschen Vulkanstraße Erstsendung: 25.02.2018 in SWR RP

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285, grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung