Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

14.12.2018 – 14:21

SWR - Südwestrundfunk

Programmhinweise und -änderungen für das SWR Fernsehen von Freitag, 14. Dezember 2018 (Woche 50) bis Freitag, 01. Februar 2019 (Woche 5)

Baden-Baden (ots)

Freitag, 14. Dezember 2018 (Woche 50)/14.12.2018

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

02.45	Maischberger
	Erstsendung:	12.12.2018  in Das Erste 

Sonntag, 16. Dezember 2018 (Woche 51)/14.12.2018

08.45 Stille Nacht im Land der Fjorde

Weihnachten auf der Hurtigroute Erstsendung: 24.12.2012 in MDR

Weihnachten in Norwegen bedeutet ausgelassene Fröhlichkeit rund um das Fest der Feste. Die Heilige Nacht ist im Land der Fjorde nicht gerade still. Auch auf Norwegens Schiffen nicht. Ein Fernsehteam geht an Bord des Hurtigruten-Schiffes "Nordnorge" zur großen Weihnachtsreise immer entlang der norwegischen Küste nach Norden: 300 Passagiere aus 17 Ländern haben beschlossen, Weihnachten einmal ganz anders als zu Hause zu verbringen. Alle machen mit beim Basteln für den großen Christbaum auf Deck 7. Vielfältig und bunt fällt der Weihnachtsschmuck aus.

Begeistert studieren die Passagiere norwegische Weihnachtslieder ein, die am Heiligen Abend gesungen werden sollen. Zwischendurch gibt's noch Zeit für Landausflüge. Der Nidaros-Dom in Trondheim ist zum Beispiel wunderschön erleuchtet und weihnachtlich geschmückt. In der Bordküche laufen unterdessen die Vorbereitungen für das Festtagsmenü auf Hochtouren. Natürlich gibt es neben internationalen Köstlichkeiten jede Menge norwegischer Spezialitäten. Am Heiligen Abend nach dem Festtagsmenü geht es schließlich hoch her. Dann wird in langer Reihe um den Weihnachtsbaum getanzt. Die Passagiere aus den vielen Ländern singen "Oh Tannenbaum". Ein melodisches Vielsprachengewirr ertönt lautstark. Zum Höhepunkt wird der Besuch beim Weihnachtskonzert in der Eismeerkathedrale von Tromsö, nachdem die "Nordnorge" für 24 Stunden im Hafen festgemacht hat.

09.15 Weihnachten in Prag

Erstsendung: 24.12.2016 in MDR

Die Prager Gassen rund um den Hradschin erstrahlen im Lichterglanz, auf den Plätzen locken Weihnachtsmärkte und Glühweinstände, ein altmodischer Laternenanzünder macht seine Runde: Es wird Weihnachten im alten Prag, auch für die junge Familie Plachý.

Der Film begleitet Jirí und Pavla mit ihren drei Töchtern durch die mit Vorbereitungen randvoll gefüllte Adventszeit - und die Zuschauer lernen dabei die böhmischen Weihnachtstraditionen kennen, vom filigranen gläsernen Christbaumschmuck bis hin zum frischen Heiligabendkarpfen. In aller Geschäftigkeit bleibt auch Zeit für ein wenig Einkehr - beim Christbaumschlagen im eigenen Waldstückchen oder bei der Böhmischen Hirtenmesse, ohne die sich eine wirklich böhmische Weihnacht gar nicht vorstellen lässt.

Montag, 17. Dezember 2018 (Woche 51)/14.12.2018

22.00 +02.00 h: Geändertes Rateteam beachten!

22.00 Sag die Wahrheit

Die SWR Rateshow

Moderation: Michael Antwerpes

Rateteam: Nathalie Licard, Pierre M. Krause, Ursula Cantieni, Smudo Folge 503

02.00 Sag die Wahrheit (WH) Die SWR Rateshow

Moderation: Michael Antwerpes

Rateteam: Nathalie Licard, Pierre M. Krause, Ursula Cantieni, Smudo Folge 503

Freitag, 21. Dezember 2018 (Woche 51)/14.12.2018

23.30 Spätschicht - Die SWR Comedy Bühne Florian Schroeder mit Gästen Folge 95

Schöne Bescherung. Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue Hoffnung der CDU, die FIFA ist immer noch korrupt, die Bundeswehr hat ein Rechtsextremismus-Problem. Im alljährlichen Vorweihnachtsstress hat Gastgeber Florian Schroeder fünf hochkarätige Geschenke unter den Baum des Mainzer Staatstheaters gelegt. Bill Mockridge nutzt die besinnliche Zeit, um sich an ein einschneidendes Erlebnis seines Leben zu erinnern, die Geburt seines ersten Sohnes. Ein Geburtsvorbereitungskurs und der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt haben eines gemeinsam - man hechelt sich durch. Michael Frowin blickt zurück auf ein dunkles Kapitel des Jahres 2018, den Spätsommer in Chemnitz. Selbst jetzt werden diese Ereignisse noch emotional besprochen - nicht nur, wenn man Hans-Georg Maaßen heißt. Alice Hoffmann weiß vor lauter Weihnachtsstress nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Zwischen Lametta und Weihnachtsgans kann man schnell den Überblick verlieren, auch in der Kittelschürze. Marcel Mann weiß, dass einen auch im Herbst des Lebens der zweite Frühling erwarten kann. Er selbst ist zwar noch junge 31, aber in der Spätschicht berichtet er von einer Begegnung mit einer Dame in den goldenen Jahren. Willy Astor verdreht Worte so kunstvoll wie Donald Trump die Wahrheit. Der sympathische Poet unter den Comedians reist mit seiner Gitarre im Gepäck an. Doch keine Sorge, "Last Christmas" wird er nicht spielen.

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

04.15 BW+RP: Kölner Treff

Erstsendung: 21.12.2018 in WDR

Dienstag, 25. Dezember 2018 (Woche 52)/14.12.2018

17.30 BW+RP: Mythos Gotthard - Pass der Pioniere

Der Gotthard zählt heute zu den wichtigsten Alpenübergängen Europas. Die Dokumentation erzählt die spannende Geschichte seiner Erschließung - vom kleinen Pfad durch das Hochgebirge bis hin zum längsten Eisenbahntunnel der Welt. Mit immer neuen Technologien versucht der Mensch, die Passage sicherer und schneller zu machen. Dieser Kampf kostete viele Menschenleben, aber er gab auch unzähligen Menschen Arbeit und die Hoffnung auf ein besseres Leben.

Einst überquerten Händler und Pilger den Pass zu Fuß. Rund dreißig Stunden brauchten sie für die Reise von Flüelen im Norden bis Bellinzona im Süden. Anfang des 19. Jahrhunderts wird der Gotthard mit dem Bau einer Straße auch für Kutschen befahrbar. Pferdegespanne der Gotthardpost verbinden erstmals die Menschen im Norden und im Süden mit täglichem Postverkehr. Heute dürfen Kutschen den Pass nur noch im Sommer überqueren. In der Mitte des 19. Jahrhunderts beschließt die Schweiz den Bau einer Eisenbahnstrecke am Gotthard. Ein 15 Kilometer langer Tunnel - damals der längste der Welt - soll in den Berg gesprengt werden. Den Zuschlag erhält der Schweizer Bauunternehmer Louis Favre, der einen riskanten Vertrag unterzeichnet: In nur acht Jahren muss er den Tunnel fertigstellen. Er hinterlegt eine Kaution von acht Millionen Franken. Sie verfällt, falls er die Bauzeit überschreitet. Steinschläge und Wassereinbrüche gefährden den ehrgeizigen Plan sehr bald. Als schließlich der Durchstich erfolgt, ist Favre kurz vorher gestorben.

Auch heute kommt es immer wieder zu Steinschlägen am Berg, allerdings entstehen sie immer früher im Jahr. Durch die Klimaerwärmung taut das Eis im Fels und bringt so die Steine ins Rutschen.

Der Film trifft auf Experten, die mit den unterschiedlichsten Methoden versuchen, die Auswirkungen der steigenden Temperaturen zu mildern und ihre langfristigen Folgen besser vorherzusagen:

So soll oberhalb von Andermatt der Gurschengletscher durch eine 10.000 Quadratmeter große Vliesabdeckung vor dem Abschmelzen gerettet werden. Eine Permafrostforscherin untersucht am Gotthard die Auswirkungen der Erderwärmung auf die Stabilität der Berge. Mit diesen Messungen will sie vor allem große Bergstürze, die ganze Dörfer verwüsten können, besser vorhersagen können. Im Permafrost vermuten Forscher unbekannte Mikroorganismen, die möglicherweise seit tausenden von Jahren dort eingeschlossen sind. Mit dem Wasser der hier entspringenden Flüsse Reuss und Ticino sowie den beiden Strömen Rhein und Rhone könnten sie in weit entfernte Ökosysteme vordringen. Im Film entnimmt ein Mikrobiologe erstmals Proben aus dem Permafrost am Gotthard. Im Labor will er untersuchen, ob diese Mikroorganismen möglicherweise Krankheiten auslösen oder Fortschritt in die Biotechnologie bringen könnten.

Über zehn Monate dauerten die Dreharbeiten. Regisseurin Verena Schönauer begibt sich mit ihrem Film auf eine Spurensuche nach den unbekannten Seiten des Gotthards. Die Bilder des preisgekrönten Kameramanns Thomas Riedelsheimer zeigen einfühlsam die außergewöhnliche Schönheit der alpinen Gebirgslandschaft. Spektakuläre Drohnenaufnahmen ermöglichen dem Zuschauer eine bisher unbekannte Perspektive. Und nicht zuletzt ist es die Musik des vielfach ausgezeichneten Komponisten Fabian Römer, die die Reise über den Gotthard zu einem unvergesslichen Abenteuer werden lässt.

Donnerstag, 27. Dezember 2018 (Woche 52)/14.12.2018

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

11.30 Winterzauber in den Ahrntaler Bergen Erstsendung: 06.01.2017 in HR

Samstag, 29. Dezember 2018 (Woche 1)/14.12.2018

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

07.00 Straße der Achttausender

Vom Nanga Parbat nach China Erstsendung: 08.10.2015 in NDR Folge 1/2

07.45 Straße der Achttausender

Von Tibet nach Sikkim Erstsendung: 08.10.2015 in NDR Folge 2/2

Freitag, 11. Januar 2019 (Woche 2)/14.12.2018

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

04.30 BW+RP: Kölner Treff

Erstsendung: 11.01.2019 in WDR

Montag, 21. Januar 2019 (Woche 4)/14.12.2018

22.00 +02.00 h: Geändertes Rateteam beachten!

22.00 Sag die Wahrheit

Die SWR Rateshow

Moderation: Michael Antwerpes

Rateteam: Nathalie Licard, Ursula Cantieni, Pierre M. Krause, Smudo Folge 506

02.00 Sag die Wahrheit (WH) Die SWR Rateshow

Moderation: Michael Antwerpes

Rateteam: Nathalie Licard, Ursula Cantieni, Pierre M. Krause, Smudo Folge 506

Dienstag, 22. Januar 2019 (Woche 4)/14.12.2018

21.00 h : Programmänderung!

21.00 (VPS 20.59) Tesla unter Strom Der Kampf um die Zukunft des Autos Erstsendung: 10.12.2018 in Das Erste

Freitag, 25. Januar 2019 (Woche 4)/14.12.2018

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

03.15	Kölner Treff
	Erstsendung:	25.01.2019  in WDR 

Montag, 28. Januar 2019 (Woche 5)/14.12.2018

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

12.15	Dingsda
	Erstsendung:	12.10.2018  in Das Erste
	Folge 2 

Donnerstag, 31. Januar 2019 (Woche 5)/14.12.2018

20.15 h : Für SR Programmänderung!

20.15 SR: SAAR3 extra

Fit wie ein Turnschuh Erstsendung: 07.06.2018 in SR

04.40 h : Für SR Programmänderung!

04.40 SR: SAAR3 extra (WH) Fit wie ein Turnschuh Erstsendung: 07.06.2018 in SR

Freitag, 01. Februar 2019 (Woche 5)/14.12.2018

folgende Sendungen werden als VT-Untertitel zugeliefert

07.30 Planet Schule

Knietzsche und die Phantasie Erstsendung: 16.01.2015 in WDR

03.00	Kölner Treff
	Erstsendung:	01.02.2019  in WDR 

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285, grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell