Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Der neue Ford Focus ST: Im Alltag entspannt, auf kurvigen Landstraßen und Rennstrecken faszinierend

Köln (ots) - - Das von Ford Performance entwickeltes Sportmodell startet im Sommer als Schrägheck- und ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

12.12.2018 – 16:21

SWR - Südwestrundfunk

Sicherheit auf Weihnachtsmärkten: Neuer Anschlag in Frankreich. "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen

  • Video-Infos
  • Download

Nach Straßburg: Wie sieht der Polizeischutz für Weihnachtsmärkte aus? Außerdem: Schadstoffe in Weihnachtsbäumen. "Zur Sache Baden-Württemberg", 13. Dezember 2018, SWR Fernsehen. Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Stutgart (ots)

- "Zur Sache Baden-Württemberg" am Donnerstag, 13. Dezember 2018, 
20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg 
- Clemens Bratzler moderiert das landespolitische Magazin des 
Südwestrundfunks (SWR). 

Zu den geplanten Themen der Sendung gehören:

Nach dem Anschlag in Straßburg - wie schützt die Polizei Weihnachtsmärkte?

In Straßburg fahndet die Polizei nach dem Schützen, der in der Straßburger Innenstadt Passanten niedergeschossen hat und anschließend geflüchtet ist. Die Grenzen nach Baden-Württemberg werden streng kontrolliert. Der mutmaßliche Täter ist laut französischer Behörden ein islamistisch radikalisierter und polizeibekannter Franzose. Wie sicher sind die Weihnachtsmärkte im Land? Wie kommt die Polizei Gefährdern auf die Spur, um Anschläge zu verhindern?

Vor Ort auf dem Weihnachtsmarkt Stuttgart

Wie geschützt fühlen sich die Weihnachtsmarktbesucher? Reporterin Alexandra Gondorf informiert sich bei den Ordnungsbehörden über das Sicherheitskonzept.

Gift im Weihnachtsbaum

Mehr als 70 Prozent aller Weihnachtsbäume sind mit Pestiziden belastet, sagt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland. Unkrautvernichter wie Glyphosat kleben an den Nadeln und vergiften die Luft im Wohnzimmer. Gibt es Grenzwerte und Kontrollen?

Eskalation auf dem Sportplatz

Immer wieder sind Schiedsrichter der unteren Ligen Opfer von Pöbeleien, Tritten oder Prügelattacken. Zeigt sich fehlender Respekt und eine zunehmende Verrohung der Gesellschaft auch auf den Fußballplätzen?

Silvester-Feuerwerk - nein danke?

Die Stadt Schopfheim hat Böller und Raketen aus der Innenstadt verbannt. In vielen anderen Städte ist Silvesterfeuerwerk aus Brandschutzgründen nur eingeschränkt erlaubt. Manche fordern, privates Feuerwerk zu verbieten. Es sei zu gefährlich, zu laut und umweltschädlich. CDU zwischen Katerstimmung und Aufbruch Nach Annegret Kramp-Karrenbauers knappem Sieg im Kampf um den CDU-Vorsitz verzeichnet das "Merzland" Baden-Württemberg erste Parteiaustritte. In der Südwest-CDU bedauern viele die knappe Niederlage ihres Favoriten Friedrich Merz. Landeschef Thomas Strobl fordert, zusammen zu stehen und nach vorne zu blicken. Wie gespalten ist die Landes-CDU und welche Rolle spielt sie künftig im Bund?

"Zur Sache Baden-Württemberg"

Das SWR Politikmagazin "Zur Sache Baden-Württemberg" mit Clemens Bratzler berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der "Wohnzimmer-Konferenz" diskutieren jeden Donnerstag drei Baden-Württemberger/innen via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten - computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/zursachebw

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge unter SWRmediathek.de und unter http://SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg zu sehen.

Pressefotos bei ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Katja Matschinski, 0711 929 11063,
katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung