Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

10.12.2018 – 15:16

SWR - Südwestrundfunk

SWR
Auszeichnungen für zwei SWR Produktionen bei Filmschau Baden-Württemberg

SWR / Auszeichnungen für zwei SWR Produktionen bei Filmschau Baden-Württemberg
  • Bild-Infos
  • Download

Baden-Baden (ots)

Filmschau Baden-Württemberg: Tatort aus Stuttgart und Junger Dokumentarfilm ausgezeichnet "Tatort - Anne und der Tod" ist bester Spielfilm / Dokumentarfilmpreis an "Stammtisch"

Bei der Preisverleihung der 24. Filmschau Baden-Württemberg wurden am Sonntagabend (9.12.2018) eine SWR Produktion und eine SWR Koproduktion ausgezeichnet. Regisseur Jens Wischnewski konnte für den "Tatort - Anne und der Tod" den Preis für den besten Spielfilm entgegennehmen. Und der Preis für den besten Dokumentarfilm ging an Constantin Hatz für seinen Film "Stammtisch", der als Koproduktion mit der Redaktion Junger Dokumentarfilm des SWR entstand.

Doppelbödiger Krimithriller

"Ein brisanter Kriminalthriller, doppelbödig, intensiv, dicht inszeniert, brillant gespielt - der im Zuschauer noch lange nach Filmende nachwirkt", zeigte sich die Jury vom Tatort aus Stuttgart beeindruckt. In "Tatort - Anne und der Tod" erzählt Jens Wischnewski nach einem Drehbuch von Wolfgang Stauch von einer Altenpflegerin, die nach dem Tod zweier Patienten in den Fokus der Kommissare Lannert und Bootz gerät. Katharina Maria Schubert spielt an der Seite von Richy Müller und Felix Klare die Episodenhauptrolle in dem Tatort, der im kommenden Jahr im Ersten ausgestrahlt wird.

Mutiger Dokumentarfilm mit klarer Handschrift Mit dem Dokumentarfilmpreis zeichnete die Jury einen "progressiven und mutigen Dokumentarfilm und Filmemacher aus, der in allen Gewerken begeistert", der mit seiner klaren Handschrift "an die Grenze zwischen Dokumentation und Spielfilm" geht. Constantin Hatz beobachtet in seinem Film "Stammtisch" diesen Ort der Passionen, Sehnsüchte, Ängste und des politischen Diskurses und die Menschen, deren Wege sich am Stammtisch kreuzen. Uraufgeführt wurde "Stammtisch" bei den Internationalen Filmtagen Hof 2018.

"Stammtisch" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Domar Film mit der Filmakademie Baden-Württemberg und dem SWR für die Reihe Junger Dokumentarfilm in Zusammenarbeit mit der MFG Filmförderung Baden-Württemberg. Die Redaktion liegt bei Marcus Vetter.

Der "Tatort - Anne und der Tod" ist eine Produktion des Südwestrundfunks. Ausführende Produzentin Franziska Specht, die Redaktion liegt bei Brigitte Dithard.

Fotos unter ard-foto.de

Infos und weiterführende Links auch unter http://swr.li/preisverleihung-24te-filmschau-baden-wuerttemberg

Pressekontakt:

Annette Gilcher, Tel.: 07221/929 2 40 16, annette.gilcher@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung