PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

13.01.2003 – 17:11

SWR - Südwestrundfunk

Quergefragt, 15. Januar '03, 20.15-21.00 Uhr im SÜDWEST Fernsehen: Reformjahr 2003
Befreit Rot-Grün Deutschland aus der Winterstarre?

Baden-Baden (ots)

Neues Jahr, alte Probleme: Das Szenario der
Wirtschaftsexperten klingt düster - mehr als 4,2 Millionen
Arbeitslose und von Wirtschaftswachstum keine Spur. Dafür aber
steigende Steuern und Abgaben. Die Kommunen ächzen unter der
Schuldenlast, eine Vielzahl von ihnen hätte als privates Unternehmen
schon längst Konkurs anmelden müssen; nur die Mitarbeiter im
Öffentlichen Dienst haben mit dem aktuellen Tarifabschluss Grund zum
Feiern - wie lange ist noch fraglich, denn der Kompromiss im Streit
zwischen ver.di und den öffentlichen Arbeitgebern stellt sich als
janusköpfig dar: Das Land Berlin ist bereits aus dem
Arbeitgeberverband ausgestiegen, andere drohen damit. Ende des
Flächentarifvertrages?
Die Bundesregierung ist immerhin froh, einen Streik vor den
Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen abgewendet zu haben. Mit
demonstrativ zur Schau gestelltem Elan versucht sie, den schlechten
Zahlen mit neuen Programmen und alten Kommissionen zu trotzen. Den
Anfang will Superminister Clement in diesem Jahr mit dem Mittelstand
machen. Doch ob die angekündigte Förder-Wundertüte, von der zur Zeit
noch niemand genau weiß, was sich darin verbirgt, jetzt endlich den
Jobmotor in Gang bringt, muss sich erst noch zeigen.
Packt die Regierung jetzt die Reformen an, die sie während des
Wahlkampfes vollmundig versprochen hat? Schafft Rot-Grün die Wende am
Arbeitsmarkt? Kehren die Parteien endlich der kurzatmigen Politik der
Affären und Skandale den Rücken zu, um sich wieder den Sachthemen zu
widmen?
Über diese und andere Fragen diskutieren die
"Quergefragt"-Moderatoren Anke Hlauschka und Christian Döring am 15.
Januar 2003 mit ihren Gästen:
Wolfgang Gerhardt, Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion
Volker Beck, parlament. Geschäftsführer von Bündnis 90/Grüne im
Bundestag
Prof. Meinhard Miegel, Direktor des Instituts für Wirtschaft und
Gesellschaft
Cornelie Sonntag-Wolgast, SPD, Staatssekretärin im
Bundesinnenministerium und Vorsitzende des Bundestagsinnenausschusses
"Quergefragt" - die politische Gesprächsrunde des SWR im SÜDWEST
Fernsehen. Jeden Mittwoch um 20.15 Uhr aus dem Staatstheater in
Mainz: ein politisch brisantes Thema, zwei zupackende Moderatoren,
vier kontrovers diskutierende Gäste. Zuschauerkarten gibt es unter
Tel. 06131/929-3665.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Inken-Dürten Schreyer, Tel.:
06131/929-3272

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell