Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

17.10.2018 – 17:36

SWR - Südwestrundfunk

Programmhinweise und -änderungen für das SWR Fernsehen von Donnerstag, 18. Oktober 2018 (Woche 42) bis Donnerstag, 22. November 2018 (Woche 47)

Baden-Baden (ots)

Donnerstag, 18. Oktober 2018 (Woche 42)/17.10.2018

20.15 BW: Zur Sache Baden-Württemberg! Das Politikmagazin fürs Land mit Stephanie Haiber

Stephanie Haiber moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR).

Zu den geplanten Themen der Sendung gehören:

Das eigene Haus im Grünen - ein Auslaufmodell?

Viele Menschen im Land träumen vom Eigenheim. Grünen-Politiker und Naturschützer fordern jedoch den Bau neuer Einfamilienhaus-Siedlungen auf der grünen Wiese zu stoppen. Viel Fläche für wenige Menschen sei der Natur nicht mehr zuzumuten. Auch Bürgerinitiativen protestieren gegen die Flächenversiegelung. CDU und Kommunalpolitiker im Land widersprechen: Ohne neue Wohngebiete im Grünen sei der Wohnungsnot nicht beizukommen. Gibt es einen Ausweg aus dem Dilemma zwischen Naturschutz und der Schaffung neuen Wohnraums? Gast im Studio ist Susanne Bay, wohnungspolitische Sprecherin der Grünen.

Wildschwein auf der Motorhaube

In den vergangenen neun Jahren ist die Zahl der Wildunfälle um rund 14 Prozent gestiegen. Vor allem bei Nacht und schlechter Sicht kommt es zu Kollisionen. Wer trägt Schuld? Werden Straßen an der falschen Stelle gebaut oder gibt es zu viel Wild im Wald?

Brandmelder halten Feuerwehr auf Trab

Die Zahl der Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen steigt kontinuierlich. Allein in Friedrichshafen musste die Feuerwehr in diesem Jahr bereits 99 Mal umsonst ausrücken. Vor allem für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute bedeuten diese Einsätze eine unnötige Belastung.

Löst der Stuttgarter Schnellbus das Feinstaubproblem?

Die neue Schnellbus-Linie X1 zwischen Bad Cannstatt und der Stuttgarter Innenstadt soll schaffen, was Maßnahmen wie Feinstaubkleber, Mooswand und Nassstaubsauger nicht gelang: die Luft in Stuttgart zu verbessern. Doch richtig schnell ist die Expressbuslinie nicht, denn die eigens gebaute Busspur ist nur 800 Meter lang.

Der lange Kampf um die Erwerbsminderungsrente

Rainer Deininger leidet an Morbus Crohn, Nierenkrebs und einer schweren Depression. Laut seiner Ärzte ist er eindeutig arbeitsunfähig. Doch der Patient streitet seit zweieinhalb Jahren mit der Deutschen Rentenversicherung um die Anerkennung seines Antrags auf Erwerbsminderungsrente. Sind die vielen ärztlichen Gutachten, Gegengutachten und Gerichtstermine mit ungewissem Ausgang chronisch kranken Menschen zumutbar?

Das SWR Politikmagazin "Zur Sache Baden-Württemberg" mit Stephanie Haiber berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der "Wohnzimmer-Konferenz" diskutieren jeden Donnerstag drei Baden-Württemberger/innen via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten - computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter www.SWR.de/kommunikation.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge unter SWRmediathek.de und unter SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg <http://www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg> zu sehen.

20.15 RP: Zur Sache Rheinland-Pfalz! Das Politik-Magazin fürs Land mit Britta Krane

Per Elektroschock zurück ins Leben - Brauchen wir mehr Defibrillatoren?

Udo Jürgens und Roger Cicero sind beide an akutem Herzversagen gestorben. Der plötzliche Herztod ist mit durchschnittlich 100.000 Opfern im Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Klar ist: Beim Herzstillstand zählt jede Sekunde. Deshalb werden immer mehr Defibrillatoren - also Schockgeber - in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gebäuden bereitgestellt. In diesen Tagen wird in der CDU diskutiert, die Defibrillatoren flächendeckend im öffentlichen Raum einzuführen. Allerdings gibt es auch deutlich Kritik an den "Defis" wie sie auch genannt werden. "Zur Sache Rheinland-Pfalz!"-Reporterin Selina Marx hat recherchiert.

Zur Sache Politrend - Wie ist die politische Stimmung im Land?

In Bayern sind die Volksparteien gerade vom Wähler abgestraft worden, in Hessen erwarten Experten für CDU und SPD ein ähnliches Desaster. Wie sieht es mit den großen Parteien in Rheinland-Pfalz aus? Müssen auch sie im Politrend mit hohen Verlusten rechnen. Die Berliner Regierungsparteien der Groko stehen jedenfalls schon mit dem Rücken an der Wand. Gelingt es der SPD-Bundesvorsitzenden Andrea Nahles aus der Eifel noch die Genossen zu einen? Und wie zufrieden sind die Rheinland-Pfälzer mit der Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel? Wie das die Menschen an Rhein und Mosel einschätzen, darüber gibt der Politrend Auskunft. Und auch, wie die Rheinland-Pfälzer wählen würden, wenn am Sonntag Landtagswahl wäre.

Zur Sache Pin: Sind die Volksparteien am Ende?

Gesprächsgast: Prof. Andrea Römmele, Politikwissenschaftlerin

Der Sondermüll, das Dorf und ein tödlicher Unfall - BI in Heßheim fordert Schließung des Zwischenlagers

Der Gefahrstoffunfall mit zwei Toten auf der Sondermülldeponie in Heßheim bei Frankenthal sorgt auch knapp zwei Monate danach noch für Unruhe. Noch immer scheint unklar, welche Substanzen sich in dem Fass befanden, dass die beiden Mitarbeiter öffneten. Auch wie es dazu kommen konnte, dass das Fass Giftstoffe enthielt, die zur tödlichen Gefahr für die Arbeiter wurden, ist unbeantwortet. Für die Bürgerinitiative gegen die Mülldeponie steht mittlerweile fest, dass die zuständige Kontrollbehörde, die SGD in Neustadt an der Weinstraße, überfordert ist. "Zur Sache Rheinland-Pfalz!"-Reporterin Hannah Liesenfeld versucht Licht ins Dunkel zu bringen.

Eine Bundesministerin als Parteivorsitzende - Julia Klöckner vor dem Landesparteitag in Lahnstein

Jahrelang war Julia Klöckner die omnipräsente Spitzenfrau in der rheinland-pfälzischen CDU: Parteivorsitzende und Fraktionsvorsitzende in einer Person. Bisher hatte sie das Heft voll und ganz in der Hand. Seit einem halben Jahr ist sie nun die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und in Rheinland-Pfalz "nur noch" die Parteivorsitzende. In Berlin hat sie nach Expertenmeinung mit dem Management der Dürreschäden von Bauern erste Meriten gesammelt und ihr wird eine gute Performance in den ersten sechs Monaten attestiert. Aber hat sie auch noch genug Zeit für Rheinland-Pfalz? "Zur Sache Rheinland-Pfalz!"- Reporter Wolfgang Heintz ist dieser Frage nachgegangen.

Zur Sache hilft: Biotop für Libellen in Gefahr

Thomas Fillmann aus Dickesbach an der Nahe will nicht zulassen, dass sein kleines Biotop für Libellen einfach so verschwindet. Seit Jahren hegt und pflegt er den kleinen Weiher, der am früheren Schnorrenbach mitten im Wald liegt - ein Paradies für Wanderer und Spaziergänger. Doch genau damit, so erzählt der 51-Jährige, soll nach dem Willen der Kreisverwaltung Birkenfeld Schluss sein. Der Weiher solle zugeschüttet werden; aus wasserwirtschaftlichen Gründen wie es heißt. Thomas Fillmann kämpft um den Erhalt, sammelt Unterschriften und will bei der Kreisverwaltung eine Petition einreichen. Doch bisher blieb die Behörde bei ihrer Ablehnung. Verzweifelt hat sich Thomas Fillmann an "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" gewandt.

Zur Sache Schätzchen: "Zurück in die 70er"

Grell und bunt! Zum 72. Landesparteitag hat sich die CDU die farbenprächtig dekorierte Lahnsteiner Stadthalle aus den 70er Jahren ausgesucht. Aber selbst beim Gespräch über die Farben und Moden der Flower-Power-Epoche geraten "Comic-Malu" und "Comic-Julia" in heftigen Streit.

Samstag, 20. Oktober 2018 (Woche 43)/17.10.2018

20.15 h: zusätzlichen Beitrag beachten, Programmablauf verschiebt sich!

20.15 (VPS 20.14) Wetter extra: Die große Dürre - Wo bleibt der Regen?

20.30 (VPS 20.15) Tatort: Bienzle und der Zuckerbäcker Fernsehfilm Deutschland 1999 Erstsendung: 15.08.1999 in Das Erste Autor: Felix Huby

Rollen und Darsteller:

Ernst Bienzle____Dietz-Werner Steck Günter Gächter____Rüdiger Wandel Theo Hasselt____Alexander Radszun Chris Stegmann____Angelika Bartsch Rapper____Julian Manuel Schildknecht____Arnd Klawitter Kurt Hasselt____Traugott Buhre Hannelore Schmiedinger____Rita Russek und andere Musik: Jörg Lemberg Kamera: Marc Liesendahl

22.00 (VPS 21.45) BW: SWR Aktuell Baden-Württemberg

22.00 (VPS 21.45) RP: SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

22.00 (VPS 21.45) SR: aktuell

22.05 (VPS 21.50) Wiedersehen in Verona Spielfilm Deutschland 2007 Erstsendung: 25.05.2007 in Das Erste Autor: Christiane Sadlo

Rollen und Darsteller:

Julia Lichtenberg____Katharina Böhm Robert Donatius____Christoph M. Ohrt Sara Waller____Theresa Scholze Peter Waller____Markus Boysen Marco Galvani____Mirko Lang Giovanni Galvani____Renzo Martini Carla Galvani____Veronika Faber Francesca Brunelli____Ulrike C. Tscharre Olga____Cristina Grimandi Elena____Marta P. Richeldi Federica____Natascha Russo Loretta____Simonetta Levarato Aurelia____Daniela Foa Diana____Julia Jessen und andere Musik: Detlef Petersen Kamera: Peter Ziesche

23.30 (VPS 23.15) Die Kinder meines Bruders Spielfilm Deutschland 2016 Erstsendung: 13.05.2016 in Das Erste Autor: Josephin von Thayenthal und Robert von Thayenthal

Rollen und Darsteller:

Eric Steiner____David Rott Nico Steiner____Max Hegewald Verena____Anna Thalbach Leonie Steiner____Cosima Schroeder Helga Güntsche____Carmen-Maja Antoni Otto Güntsche____Axel Werner Christoph Steiner____Roman Knizka Tacke____Uwe Dag Berlin Sandra Kalmus____Eva Löbau Busche____Moritz Berg Bankdirektor Melzer____Manfred Möck Molkereieinkäufer Bubik____Patrick von Blume Dorfpolizist____David Bredin Frau Weber____Nadine Wrietz Wirtin Else____Teresa Harder Frank Kurnoth____Bernhard Conrad Bestatter____Samuel Arslan Heimleiterin____Michaela Caspar Bootsmakler____Peter Obermann und andere Kamera: Johannes Louis Musik: Martin Probst

01.00 (VPS 00.45) Kennen Sie Ihren Liebhaber? Spielfilm Deutschland 2012 Erstsendung: 12.01.2012 in Das Erste Autor: Frank Zeller

Rollen und Darsteller:

Victoria Stellmann____Christine Neubauer Jacques Oberländer____Hans-Werner Meyer Kai Stellmann____Ulrich Noethen Ansgar____Florian Fitz Paul____Martin Armknecht Schröder____Peter von Strombeck Kommissar Kentemich____Udo Schenk Zoë Stellmann____Franziska Neiding Henri Stellmann____Ludwig Skuras Ludmilla____Christina Drechsler Marquart____Oscar Ortega Sánchez Kapitän Gwisdeck____Holger Daemgen und andere Kamera: Stefan Spreer Musik: Titus Vollmer

02.30 (VPS 02.15) Wiedersehen in Verona (WH) Spielfilm Deutschland 2007 Erstsendung: 25.05.2007 in Das Erste Autor: Christiane Sadlo

Rollen und Darsteller:

Julia Lichtenberg____Katharina Böhm Robert Donatius____Christoph M. Ohrt Sara Waller____Theresa Scholze Peter Waller____Markus Boysen Marco Galvani____Mirko Lang Giovanni Galvani____Renzo Martini Carla Galvani____Veronika Faber Francesca Brunelli____Ulrike C. Tscharre Olga____Cristina Grimandi Elena____Marta P. Richeldi Federica____Natascha Russo Loretta____Simonetta Levarato Aurelia____Daniela Foa Diana____Julia Jessen und andere Musik: Detlef Petersen Kamera: Peter Ziesche

03.55 (VPS 03.40) Die Kinder meines Bruders (WH) Spielfilm Deutschland 2016 Erstsendung: 13.05.2016 in Das Erste Autor: Josephin von Thayenthal und Robert von Thayenthal

Rollen und Darsteller:

Eric Steiner____David Rott Nico Steiner____Max Hegewald Verena____Anna Thalbach Leonie Steiner____Cosima Schroeder Helga Güntsche____Carmen-Maja Antoni Otto Güntsche____Axel Werner Christoph Steiner____Roman Knizka Tacke____Uwe Dag Berlin Sandra Kalmus____Eva Löbau Busche____Moritz Berg Bankdirektor Melzer____Manfred Möck Molkereieinkäufer Bubik____Patrick von Blume Dorfpolizist____David Bredin Frau Weber____Nadine Wrietz Wirtin Else____Teresa Harder Frank Kurnoth____Bernhard Conrad Bestatter____Samuel Arslan Heimleiterin____Michaela Caspar Bootsmakler____Peter Obermann und andere Kamera: Johannes Louis Musik: Martin Probst

05.25 Der Südwesten von oben

Unsere Wege Erstsendung: 16.08.2016 in SWR/SR

Donnerstag, 08. November 2018 (Woche 45)/17.10.2018

18.15 h: Für BW geänderten Beitrag beachten!

18.15 (VPS 18.14) BW: Die Rezeptsucherin in Aalen

Freitag, 09. November 2018 (Woche 45)/17.10.2018

14.15 h: Geänderten Beitrag beachten, Folgen-Nr. bleibt erhalten!

14.15 (VPS 14.14) Eisenbahn-Romantik 125 Jahre Schwäbische Alb-Bahn Folge 942

Eigentlich sollte sie um die Jahrtausendwende stillgelegt werden: die Nebenbahnstrecke zwischen Engstingen und Schelklingen. Doch nun feiert die Schwäbische Alb-Bahn 125-jähriges Jubiläum. Dass es die Schienentrasse über die Münsinger Alb überhaupt noch gibt ist enthusiastischen Eisenbahnfreunden zu verdanken. Die gründeten vor 15 Jahren den Verein "Schwäbische Alb-Bahn" aus dem fünf Jahre später die Betriebsgesellschaft gleichen Namens hervorging. Und so konnte der Bahnverkehr aufrecht erhalten werden. Um das 125-jährige Jubiläum gehörig zu feiern, kam auch eine der originalen Dampfzahnrad-Loks, die 97 501, hoch auf die Alb geschnauft. Und zwar über die Geislinger Steige, da die Schienen an der Honauer Steige 1970 rausgerissen wurden. Ein mächtiger Umweg für die fast 100-jährige Lok. "Eisenbahn-Romantik" dokumentiert die spannenden Fahrt der 97 501 und die Geschichte der Schwäbischen Alb-Bahn.

Montag, 12. November 2018 (Woche 46)/17.10.2018

14.15 h: Geänderten Beitrag beachten, Folgen-Nr. bleibt erhalten!

14.15 (VPS 14.14) Eisenbahn-Romantik (WH von FR) 125 Jahre Schwäbische Alb-Bahn Erstsendung: 09.11.2018 in SWR/SR Folge 942

Donnerstag, 15. November 2018 (Woche 46)/17.10.2018

18.15 h: Für BW geänderten Beitrag beachten!

18.15 (VPS 18.14) BW: Die Rezeptsucherin in Tübingen

Donnerstag, 22. November 2018 (Woche 47)/17.10.2018

18.15 h: Für BW geänderten Beitrag beachten!

18.15 (VPS 18.14) BW: Die Rezeptsucherin in Sachsenheim

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel 07221/929-22285, grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell