SWR - Südwestrundfunk

"Der Gesundheitscoach" steht Patienten zur Seite

Dr. Lothar Zimmermann erklärt, wie der Magen bzw. die menschliche Verdauung funktioniert. Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Baden-Baden (ots) - "Der Gesundheitscoach" steht Patienten zur Seite

Neues SWR Ratgeberformat stärkt Patientenkompetenz, hilft beim Arzt und erklärt, was man selbst tun kann / Folge 1: "Übergewicht - was nun?", Mo. 22.10., 20:15 Uhr SWR Fernsehen

Weit mehr als die Hälfte der Deutschen sind übergewichtig - viele sogar krankhaft fettsüchtig. Die möglichen Folgeerkrankungen können schwerwiegend sein: Diabetes, Bluthochdruck und Schädigungen der Gelenke. SWR Gesundheitscoach Dr. med. Lothar Zimmermann begleitet über mehrere Monate Übergewichtspatienten auf ihrem Weg zum Normalgewicht - durch Operation, Psychotherapie oder Selbsthilfegruppe. Die erste Folge des neuen SWR Ratgeberformats "Der Gesundheitscoach: Übergewicht - was nun?" ist am Montag, 22. Oktober, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.

Diäten versagen - letzte Hoffnung Operation

Bedrückt schaut Jaldes Kjamiloska ihrem fünf Jahre alten Sohn auf dem Spielplatz zu. Nur zu gerne würde die 27-jährige Mutter zweier Kinder mit ihrem Ältesten spielen. Doch zu groß sind die Gelenkschmerzen. Die Altenpflegerin ist bei nur 1,58m beinahe 130 Kilo schwer. Das Gewicht drückt schmerzhaft auf die Gelenke, die Körperfülle macht sie unbeweglich und lässt sie schnell außer Puste kommen. Viele Diäten hat Frau Kjamiloska schon ausprobiert - ohne Erfolg. Ihre letzte Hoffnung: eine Operation, bei der Ihr Magen verkleinert wird.

Ernährung, Sport und Psychotherapie

Kathrin Thiele, 35, träumt ebenfalls von einer Operation. Auch sie ist mit einem Body-Mass-Index von über 40 adipös, das heißt fettsüchtig. Doch anders als bei Frau Kjamiloska raten die Ärzte Frau Thiele erst einmal abzuwarten und die psychischen Probleme zu klären. Während eines stationären sechswöchigen Aufenthaltes in der Adipositasklinik des Krankenhauses Bietigheim soll die ausgebildete Ergotherapeutin zunächst lernen, an den Ursachen ihrer Fettsucht zu arbeiten. Auf dem Programm: Ernährung, Sport und Psychotherapie. Denn sind die Gründe für das ungesunde Essverhalten nicht beseitigt, kann auch eine Operation nichts ausrichten.

Dr. med. Lothar Zimmermann begleitet die Patientinnen

Der Arzt und Journalist Dr. med. Lothar Zimmermann hat die beiden Patientinnen über Monate bei ihrem Kampf gegen die Kilos begleitet und ihnen fachlich und menschlich zur Seite gestanden. Daneben besuchte Zimmermann auch eine Adipositas-Selbsthilfegruppe, deren Mitglieder sich unter Aufsicht eines Arztes gegenseitig in ihrem Wunsch nach Gewichtsabnahme unterstützen. Jede oder jeder auf seine Weise - durch Kalorienzählen, Low-Carb-Diät oder Diätdrinks - und mit unterschiedlichem Erfolg.

Ratgeberformat vor Ort

Die achtteilige Reihe "Der Gesundheitscoach" hilft Patienten dort, wo sie normalerweise alleine durchmüssen: in den Sprechzimmern und Untersuchungsräumen von Krankenhäusern. Dr. Lothar Zimmermann macht den eindrucksvollen medizinischen Apparat nahbar, stärkt Patientenkompetenz und Dialogfähigkeit der Zuschauerinnen und Zuschauer. Der Gesundheitscoach erklärt anschaulich Krankheitsverläufe, Behandlungsmöglichkeiten und was man selbst tun kann. Dabei greift er sowohl auf Beispiele aus dem Alltag zurück, als auch auf aufwändige 3D-Animationen, die ausgehend vom Patientenfall in den Körper hineinsehen lassen. So werden Behandlungsschritte und Heilungschancen leicht verständlich deutlich.

Sendung:

"Der Gesundheitscoach", achtteilige Reihe ab 22. Oktober 2018 montags, 20:15 Uhr

Folge 1 "Übergewicht - was nun?", 22.10.2018, 20:15 Uhr, 45 Minuten, SWR Fernsehen

Weitere Informationen unter: http://x.swr.de/s/gesundheitscoachadipositas

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Grit Krüger, Tel. 07221 929 22285, grit.krueger@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: