SWR - Südwestrundfunk

"Handgemachte" Supermarktprodukte - wie viel Handarbeit steckt wirklich drin?
"Marktcheck", SWR Fernsehen

"Handgemacht" ist Trend im Supermarktregal - was steckt dahinter? "Marktcheck", 25.9.2018, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Stuttgart (ots) - "Marktcheck", SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 25. September 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen

Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören:

Supermarktprodukte "handgemacht" - wie viel Handarbeit steckt wirklich drin?

Das Label "Handgemacht" ist Trend im Supermarktregal. "Marktcheck" prüft, bei welchen Produkten tatsächlich Hand angelegt wird und bei welchen es sich nur um eine Werbemasche handelt.

Kfz-Schadenregulierung - knausern auf Kosten von Unfallopfern Auch wer schuldlos in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, hat immer häufiger Ärger mit der Regulierung des Schadens. Gegnerische Versicherungen kürzen willkürlich Schadenspositionen, in der Hoffnung, dass sich niemand wehrt. Auch die Verzögerung der Schadensregulierung durch immer neue Gutachten ist beliebt. So warten Unfallopfer häufig mehrere Jahre auf ihr Geld. "Marktcheck" zeigt, wie gut die Versicherungsbranche dabei verdient und wie man sich wehren kann.

Handwerkertest Terrassenfliesen - Pfusch oder Qualitätsarbeit beim Fliesenlegen?

Eine gesprungene Fliese auf der Terrasse auszubessern, sollte keine große Herausforderung für einen Fliesenleger sein. Doch schon bei der Auswahl der richtigen Fliesenfarbe scheitert einer der getesteten Handwerker. Auch die Arbeit der meisten Anderen hat Mängel. "Marktcheck" zeigt die Fallstricke und erklärt, wie man einen kompetenten Fliesenleger findet.

Mietwagenärger - wenn man für einen Vorschaden zahlen soll

Für einen Schaden am Leihfahrzeug zahlen, den man nicht verursacht hat - deswegen streiten sich Kunden immer wieder mit Mietwagenanbietern. Meist wird die hinterlegte Kreditkarte vom Anbieter einfach mit der Schadenssumme belastet. Ohne Anwalt kann man sich dagegen kaum wehren. Lothar Kaufmann aus Mainz lieh für den Umzug seines Sohnes einen Lkw beim Anbieter Hertz. Mehr als 800 Euro sollte er für einen angeblichen Schaden zahlen, obwohl er das Fahrzeug unversehrt zurückgebracht hatte. Ein Fall für Axel Sonneborn.

Hammerzehen und Hallux Valgus - wie man schmerzhafte Fußfehlstellungen vermeidet

Jeder Vierte leidet unter der schmerzhaften Fußverformung Hallux valgus, die oft auch mit Hammerzehen einhergeht. Betroffene haben Schmerzen beim Laufen und Probleme, passende Schuhe zu finden. "Marktcheck"-Gesundheitsexperte Lothar Zimmermann erklärt, wie man mit gezieltem Training der Füße das schmerzhafte Leiden verhindern kann. Denn neben einer familiären Veranlagung führen vor allem falsche Schuhe zur Fußverformung. Häufig ist der letzte Ausweg dann eine Operation.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter SWR.de/marktcheck.

Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter www.SWR.de/marktcheck und auf YouTube unter www.youtube.com/marktcheck zu sehen.

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter www.SWR.de/kommunikation

Fotos bei www.ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: