SWR - Südwestrundfunk

Krank durch Aluminium - Wurde die Gefahr jahrzehntelang unterschätzt?
"Zur Sache Rheinland-Pfalz!", 20.9.2018, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Es ist in Kaffeekapseln, Dosen, Kosmetika und Medikamenten enthalten: Aluminium begegnet uns Tag für Tag fast überall. Da sich Aluminium im Körper ablagern kann, ist das Metall in Verruf geraten. Es gibt sogar den Verdacht, dass Aluminium Brustkrebs oder die Alzheimerkrankheit auslösen könnte. Der wissenschaftliche Ausschuss für ...

Mainz (ots) - Es ist in Kaffeekapseln, Dosen, Kosmetika und Medikamenten enthalten: Aluminium begegnet uns Tag für Tag fast überall. Da sich Aluminium im Körper ablagern kann, ist das Metall in Verruf geraten. Es gibt sogar den Verdacht, dass Aluminium Brustkrebs oder die Alzheimerkrankheit auslösen könnte. Der wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit der EU-Kommission forderte deshalb bereits 2014 eine Studie, um die mögliche Gefahr einschätzen zu können. Nach vier Jahren ist die Studie endlich abgeschlossen, doch die Ergebnisse bleiben bislang unter Verschluss. Wird hier versucht, Gesundheitsgefahren zu verheimlichen? "Zur Sache Rheinland-Pfalz!"-Reporter Wolfgang Heintz hat den Selbstversuch gemacht.

Moderation: Britta Krane 
Weitere Themen der Sendung:
- Messerangriff in Amsterdam: Versäumnisse bei rheinland-pfälzischen
  Behörden?
- Kampf gegen Kerosinablass: Siegt die Bürgerinitiative im 
  Pfälzerwald?
- Ausländerfeindlichkeit: Wie rassistisch ist Rheinland-Pfalz?
- "Zur Sache-Pin": Was ist Rassismus?
- Stammtischparolen: Wie gefährlich ist die Verrohung unserer
  Sprache? Gast: Prof. Christian Geulen, Institut für Geschichte der
  Universität Koblenz-Landau
- "Zur Sache Schätzchen": Prost-Mahlzeit! 

"Zur Sache Rheinland-Pfalz!"

Das SWR-Politikmagazin "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Pressekontakt:

Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755,
sibylle.schreckenberger@swr.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: