SWR - Südwestrundfunk

Wespenplage - Schädlingsbekämpfer kassieren ab
"Marktcheck", SWR Fernsehen

Was tun, wenn Schädlingsbekämpfer gegen Wespen helfen, dafür aber hohe Rechnungen stellen? "Marktcheck", 11.9.2018, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Stuttgart (ots) - "Marktcheck", SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 11. September 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen

Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören:

Wespenplage - wenn Schädlingsbekämpfer abkassieren

Ein Wespennest in Nähe von Haus oder Wohnung ist für viele Menschen beunruhigend. Ein "Marktcheck"-Zuschauer beauftragte deswegen einen Schädlingsbekämpfer, der das Nest entfernte. Doch die Höhe der Rechnung hat ihn überrascht. Das ist kein Einzelfall, bestätigen Experten, es scheint eine neue Masche zu sein. Was können Betroffene tun?

Autobrand - wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt

Ein brennendes Elektroauto stellt neue Anforderungen an die Feuerwehr. In Reutlingen benötigte sie siebenmal länger, einen brennenden Elektrosmart zu löschen, als bei einem herkömmlichen Autobrand. Auch die Schweizer Feuerwehr war mit einem Tesla-Brand wesentlich länger beschäftigt. Sind E-Autos deswegen also gefährlicher?

Toastbrot - muss es der teure Marken-Toast sein?

Für viele gehört Toastbrot zum täglichen Frühstück dazu, mit am beliebtesten ist der Buttertoast. Worin liegen die Unterschiede zwischen den teuren Marken-Varianten und den günstigeren aus dem Supermarkt oder dem Discounter? Schmeckt der Teure besser oder ist er gesünder? Passanten in Mainz vergleichen verschiedene Toastbrotsorten, im Labor wird die Qualität getestet.

Gefrierschrank - was sollte nicht zu lange liegen?

Wie lange halten sich Reste einer Mahlzeit im Gefrierschrank? Leiden dadurch Geschmack und Qualität? "Marktcheck" findet im pfälzischen Essenheim zwei Jahre alte Garnelen, länger eingefrorene Kirschen oder Schinkenwürfel. Ein Mainzer Labor testet das Gefriergut auf Geruch, Konsistenz und Keime.

Produktwarnung - wenn der Schaden nicht ersetzt wird

"Marktcheck"-Zuschauer aus Bad Krozingen erhalten eine Produktwarnung zu ihrer Duschtoilette, Teile müssen ausgetauscht werden. Die dabei entstandenen Kosten werden nicht ersetzt - trotz Zusicherung der Markenfirma. Axel Sonneborn hakt nach.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter SWR.de/marktcheck.

Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter http://SWR.de/marktcheck und auf YouTube unter http://youtube.com/marktcheck zu sehen.

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter http://x.swr.de/s/wz8

Fotos bei ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: