Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

26.11.2002 – 11:38

SWR - Südwestrundfunk

SWR-Programmhinweise
Mittwoch, 27. November 2002
Euro.Land / Freitag, 29. November 2002
Ich wünsch' mir was

    Baden-Baden (ots)


    
    Mittwoch, 27. November 2002  (Woche 48)
    
    22.30    Euro.Land
         Moderation: Ute Brucker
    
    Die Themen:
    
    Notfall Gesundheitssystem - Kommt uns die Gesundheit zu teuer?
    Nullrunde, Honorarstopp, Preissenkung - das Notprogramm der
Bundesregierung für das kranke Gesundheitssystem. Doch ist der
Kollaps damit noch abwendbar? Rund 220 Milliarden Euro werden jedes
Jahr in Deutschland für Gesundheit ausgegeben. Europaweit an der
Spitze, bei der Versorgung aber nur Durchschnitt. Besonders die
Behandlung chronisch Kranker ist mangelhaft. Dabei verursachen sie
allein 80 Prozent der Kosten. Helfen sollen jetzt spezielle
Behandlungsprogramme. Von der Bundesregierung seit Monaten heftig
beworben, warten die Patienten immer noch vergeblich darauf. Im
Lobbyisten-Streit um die Verteilung der Finanzmittel zieht der
Patient den kürzeren. Wie es einfacher geht, demonstriert die
Schweiz. Ärztegemeinschaften liefern dem Patienten eine Behandlung
aus einem Guss gegen eine Pauschalzahlung der Kasse. Das Risiko
tragen die Ärzte. So haben die Schweizer Ärzte ein Interesse daran,
den Patienten möglich gesund zu halten.

    Studiogast: Prof. Karl Lauterbach, Gesundheitsökonom, Köln     

    Wenn Mutter Erde Wärme spendet

    Neben Wasser, Wind, Sonne und Biogas führt die Erdwärme als
erneuerbare Energiequelle ein Schattendasein. In Deutschland.
Anderswo deckt die Wärme aus der Tiefe große Teile des
Energiebedarfs. In Island lässt die Erdwärme Gewächshausbananen
wachsen und wärmt die Nordländer in der blauen Lagune .
Geothermie-Projekte fördern nicht nur Energie megawattweise, sondern
kurbeln auch die Technologie auf diesem Sektor an. Deutschland hat
nicht die geologischen Vorraussetzungen Islands, bietet aber trotzdem
Potential. Die Stadt Erding macht vor, wie es geht.
    
    
    Freitag, 29. November 2002  (Woche 48)
    
    Geändertes Thema beachten!
    
    15.00    Ich wünsch' mir was
         Moderation: Isolde Krupok
    
    Studiogast: Paul Adams, Geschäftsführer der Firma Märklin
    Paul Adams macht Männerträume wahr. Eins begann das
Familienunternehmen mit Sitz im schwäbischen Göppingen als Hersteller
von Blechspielzeug. Doch bereits seit mehreren Jahrzehnten legt
Märklin seinen Schwerpunkt auf die Produktion elektrischer
Modelleisenbahnen.
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung