SWR - Südwestrundfunk

Fahndungsmagazin "Kriminalreport Südwest" mit neuen Folgen
SWR Fernsehen

Mord, Einbruch, Steinewerfer - "Kriminalreport Südwest" zeigt aktuelle ungelöste Kriminalfälle aus dem Südwesten. Wer sind die Täter? Die Polizei sucht Unterstützung bei der Fahndung. Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Stuttgart (ots) - "Kriminalreport Südwest", das Fahndungs- und Präventionsmagazin des Südwestrundfunks (SWR) am Montag, 9. Juli 2018, 20:15 bis 21 Uhr, im SWR Fernsehen.

Fatma Mittler-Solak moderiert die Sendung. Geplant sind folgende Themen:

15-Jähriger verschwunden - wo ist Daniel M.?

Es ist der Alptraum aller Eltern: Das Kind verschwindet spurlos. So ist es in der kleinen Westerwald-Gemeinde Unnau geschehen. Vor dreieinhalb Monaten geht der 15-jährige Daniel aus dem Haus, um sein verlorenes Handy zu suchen. Seitdem ist der Junge wie vom Erdboden verschluckt. Die Polizei, Daniels Vater und seine Lebensgefährtin - alle suchen und recherchieren nach dem Jugendlichen, mit Hunden, mit Hubschraubern, sogar mit Hellsehern. Bisher erfolglos.

Grausame Tat auf dem Friedhof - wer hat Gerd Michael Straten enthauptet?

Das Verbrechen hat Koblenz tief erschüttert: In der Nacht auf den 23. März ist auf dem Hauptfriedhof der Stadt der Obdachlose Gerd Michael Straten enthauptet worden. Das Opfer hatte zwar keinen festen Wohnsitz, galt aber als gepflegt, trank nicht, nahm keine Drogen. Trotz mehr als 1.000 Hinweisen aus der Bevölkerung rätselt die Polizei noch immer, wer ein Motiv hatte, ihn so brutal zu töten.

Böses Erwachen - Einbrecher überfallen Ehepaar im Schlaf

In Heilbronn reißen Einbrecher ein Ehepaar aus dem Schlaf, fesseln die beiden, zwingen sie zur Herausgabe von Wertsachen und Geld. Offenbar haben die Täter den Überfall gründlich vorbereitet. Sie machen insgesamt rund 35.000 Euro Beute. Viel schlimmer wiegt für die Opfer allerdings der psychische Schaden - seit der Tat vor vier Wochen fühlt sich das Paar nicht mehr wohl in seinem Haus, kann nur schlecht schlafen. Die Polizei fahndet öffentlich nach den Tätern, um weitere Einbrüche zu verhindern.

Schock und Scherben - Steinewerfer auf der A5

Millionen sind zur Urlaubszeit auf Autobahnen unterwegs. Viele von ihnen fahren mit mulmigen Gefühlen unter einer Brücke hindurch, auf der Menschen stehen. Sie befürchten, dass jemand einen Stein wirft. Eine junge Familie ist auf der A5 bei Baden-Baden Opfer eines Steinewerfers geworden. Der 8-jährige Sohn musste vom Notarzt versorgt werden. Offensichtlich ist hier ein Mehrfachtäter unterwegs.

Die Microsoft Betrugsmasche - wenn der Hacker übers Telefon kommt

"Ihr Computer wurde gehackt und die Verbrecher haben jetzt Zugriff auf alle Ihre Daten." So und ähnlich verunsichern angebliche Microsoft-Mitarbeiter Computerbesitzer am Telefon. Diese werden aufgefordert, ein Fernwartungsprogramm herunterzuladen, damit der Mann am Telefon sie vor den Hackern schützen kann. In Wirklichkeit ist der Anrufer selbst der Betrüger, der einen Trojaner auf dem Rechner installieren und die Kontrolle über alle Daten übernehmen will. Diese gibt es erst zurück, wenn das Opfer für die "Datenrettung" bezahlt.

So nicht - wie Zivilcourage Leben sicherer macht

Mit Zivilcourage können alle für mehr Sicherheit sorgen. "Kriminalreport Südwest" stellt Menschen vor, die sich eingemischt und damit Schlimmeres verhindert haben. Menschen wie Sophie Liebe. Sie reagiert sofort, als sie in der Stuttgarter Innenstadt die Hilferufe eines Diebstahlopfers hört.

Kriminalreport Südwest

Das Fahndungs- und Präventionsmagazin "Kriminalreport Südwest" beschäftigt sich mit den Themen Einbruch, Diebstahl, Betrug oder Gewaltverbrechen sowie Todes- und Vermisstenfälle aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Dabei spielen aktuelle Fahndungsfälle und Prävention eine entscheidende Rolle. Fatma Mittler-Solak moderiert die beiden 45-minütigen Magazinsendungen im SWR Fernsehen. Tathergänge werden journalistisch seriös nachgestellt, die Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten einen realitätsnahen Eindruck des Geschehens und zahlreiche Anhaltspunkte für eine erfolgreiche Fahndung. 3D-Grafiken unterstützen dabei die Verortung im Sendegebiet. Gäste im Studio oder live zugeschaltete Expertinnen und Experten vertiefen die Themen. Zudem erfahren die Zuschauer, wie sie sich schützen können.

Moderatorin Fatma Mittler-Solak

Die SWR Moderatorin moderiert die Nachrichtensendung "SWR aktuell Rheinland-Pfalz" und seit sieben Jahren die Servicesendung ARD Buffet im Ersten. Fatma Mittler-Solak hat Politische Wissenschaft und Erziehungswissenschaft studiert und danach bei den SWR-Hörfunkwellen DASDING, SWR3 und SWR4 gearbeitet.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell