SWR - Südwestrundfunk

Angst vor dem Crash am Stauende - LKW-Auffahrunfälle nehmen zu
"Zur Sache Rheinland-Pfalz!" am Do., 15.3.2018, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen

Viele PKW-Fahrer fühlen sich durch die LKW-Schlangen auf Autobahnen inzwischen regelrecht bedroht. Ein Grund dafür sind die schweren Auffahrunfälle durch Lastwagen. Schließlich vergeht kaum eine Woche ohne Meldungen über aufgefahrene Laster mit Toten und Verletzten. Teilweise werden gleich mehrere LKW ineinander geschoben. Wer mit seinem ...

Mainz (ots) - Viele PKW-Fahrer fühlen sich durch die LKW-Schlangen auf Autobahnen inzwischen regelrecht bedroht. Ein Grund dafür sind die schweren Auffahrunfälle durch Lastwagen. Schließlich vergeht kaum eine Woche ohne Meldungen über aufgefahrene Laster mit Toten und Verletzten. Teilweise werden gleich mehrere LKW ineinander geschoben. Wer mit seinem Auto dazwischen steht, hat keine Chance. Verkehrsexperten und Politiker suchen seit Jahren nach Lösungen. Trotzdem hat die Zahl der Auffahrunfälle weiter zugenommen. Dabei müssen neu zugelassene Trucks mit moderner Notfall-Technik, wie etwa automatischen Brems- und Warnsystemen, ausgestattet werden. Wie kommt es dennoch zum Anstieg bei diesen oft tödlichen Unfällen? Und: Welche Rolle spielen Leichtsinn oder vorsätzliches Fehlverhalten der LKW-Fahrer?

   Weitere Themen der Sendung: 
   - Arm gegen Arm - Konkurrenz um Sozialwohnungen und kostenlose
     Lebensmittel 
   - Nach Bürgermeister-Rücktritt - Gibt es in Oppenheim ein "System
     Held"? 
   - Kanzlerwahl - Zwei junge Bundestagsabgeordnete bei der Wahl in
     Berlin 

Moderation: Britta Krane

"Zur Sache Rheinland-Pfalz!"

Das SWR-Politikmagazin "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Pressekontakt:

Sibylle Schreckenberger,
Tel. 06131 929 32755, sibylle.schreckenberger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: