SWR - Südwestrundfunk

Fiese Tricks: 110-Betrugsanrufe
"Marktcheck", SWR Fernsehen

Betrügerische Anrufe über die Telefonnummer 110 - wie kann man sich vor dieser dreisten Betrugsmasche schützen? Das zeigt "Marktcheck" im SWR Fernsehen. Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Stuttgart (ots) - "Marktcheck", das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 13. März 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen

Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören:

Trickbetrüger - die dreisten Maschen der Diebe

Sie geben sich als Polizisten oder Staatsanwälte aus, sind geschult, arbeiten mit psychologischen Tricks und bauen Angst auf. Solche Trickbetrüger bringen vor allem ältere Menschen dazu, ihnen Geld und Wertsachen auszuhändigen. Bis zu 30 Betrugsanrufe pro Tag werden allein beim Polizeipräsidium Mannheim gemeldet. Die Dunkelziffer ist wahrscheinlich um ein Vielfaches höher. Viele schämen sich, dass sie auf die Maschen hereingefallen sind. Wie gehen die Trickbetrüger vor und wie kann man sich vor ihnen schützen?

Sensitiv-Produkte - kein Schutz gegen Hautallergien

Der Handel bietet eine große Auswahl an Produkten an, die als "sensitiv" bezeichnet werden. Diese Duschgels, Cremes und Flüssigseifen sollen hautfreundlich sein und sprechen Kundinnen und Kunden an, die empfindliche Haut haben. Doch in vielen Sensitiv-Produkten stecken Duftstoffe und Konservierungsmittel, die Hautreizungen oder sogar eine Allergie auslösen können.

Handwerker im Test - wie gut arbeiten die Profis

Unsachgemäß reparierte Kaminöfen können schnell zur Kohlenmonoxid-Falle werden. Wie verlässlich ist die Hilfe durch den Profi? "Marktcheck" prüft Handwerker.

Speisesalz - was man beim Kauf wissen sollte

Salz ist lebenswichtig für den Menschen. Einst teurer als Gold, ist es inzwischen zu einem Massenprodukt geworden. Die Vielfalt in den Supermarktregalen ist groß: Meersalz, Steinsalz aus den Bergen, chemisch raffiniertes Supermarktsalz oder exklusive Luxusvarianten aus dem Himalaya oder Persien. Welches Salz ist gesünder? Gibt es wirklich Geschmacksunterschiede?

Kfz-Unfall - wie Versicherer den Schaden kleinrechnen

Rechtsanwälte warnen: Wer schuldlos in einen Autounfall verwickelt wird, muss aufpassen. Denn viele Kfz-Haftpflichtversicherer versuchen sich mit Tricks vor dem Zahlen zu drücken, so dass der geschädigte Autofahrer auf einem Teil der Kosten sitzen bleibt. "Marktcheck"-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller klärt Fragen rund um das Thema: Welche Kosten könnten die Versicherer aus den Rechnungen streichen? Darf man einen eigenen Gutachter mit der Schadensermittlung beauftragen? Was muss man bei der sogenannten fiktiven Abrechnung beachten?

Tipp der Woche - angebrannte Töpfe reinigen

"Markcheck" testet Methoden, um verschmutzte Kochtöpfe leicht und schnell zu reinigen.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter www.SWR.de/marktcheck und auf YouTube unter www.youtube.com/marktcheck zu sehen.

Fotos bei www.ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Tel. 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: