SWR - Südwestrundfunk

Gewalt gegen Rettungsdienste - Verroht unsere Gesellschaft? Dieses und weitere Themen in "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" am Do., 11.1.2018, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen
Moderation: Daniela Schick

"Zur Sache Rheinland-Pfalz!" am Donnerstag, 11.1.2018, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen mit diesem und folgenden weiteren Themen: Junge Asylsuchende - Brauchen wir verbindliche Altersprüfungen? / Proteste gegen Schulschließung in Pünderich/Mosel / Stoppt das "digitale Dorf" die Landflucht? Weitere Informationen unter ...

Mainz (ots) - Rettungssanitäter, Notärzte und Ersthelfer werden bespuckt, geschlagen oder sogar mit Waffen bedroht. In der Silvesternacht wurden Sanitäter in einigen Städten gezielt mit Böllern beworfen und mit Raketen beschossen. Obwohl sie nur so schnell wie möglich helfen wollen, schlägt ihnen immer wieder blanker Hass entgegen. Warum werden Helfer angegriffen? Was treibt Menschen dazu, Sanitäter und die, die dringend medizinische Hilfe brauchen, zu gefährden? Und wie lange finden wir noch genügend Menschen, die bereit sind den Job als Sanitäter oder Notarzt zu machen? "Zur-Sache Rheinland-Pfalz!" war in Ludwigshafen unterwegs.

Weitere Themen:
- Junge Asylsuchende
- Brauchen wir verbindliche Altersprüfungen?
- Proteste gegen Schulschließung in Pünderich/Mosel
- Stoppt das "digitale Dorf" die Landflucht?
- Abfallentsorgung an Windrädern? "Zur Sache" hakt nach in 
Bickenbach/Hunsrück 

"Zur Sache Rheinland-Pfalz!"

Das SWR-Politikmagazin "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In "Zur Sache Schätzchen" liefern sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Julia Klöckner (CDU) als computeranimierte Comic-Figuren eine augenzwinkernde Auseinandersetzung um aktuelle Themen.

Zitate mit Quellenangabe "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" frei.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Pressekontakt:

Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755,
sibylle.schreckenberger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: