Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

19.09.2017 – 14:31

SWR - Südwestrundfunk

First Steps Award: "Die beste aller Welten" ausgezeichnet /Preis für abendfüllende Spielfilme an die SWR Koproduktion von Adrian Goiginger

First Steps Award: "Die beste aller Welten" ausgezeichnet /Preis für abendfüllende Spielfilme an die SWR Koproduktion von Adrian Goiginger
  • Bild-Infos
  • Download

Baden-Baden (ots)

"Die beste aller Welten" von Adrian Goiginger wurde gestern Abend in Berlin mit dem diesjährigen First Steps Award für abendfüllende Filme ausgezeichet. Den Erstlingsfilm, den der junge Filmemacher noch während seines Studiums an der Filmakademie Baden-Württemberg realisierte, koproduzierte der SWR mit seiner Reihe "Debüt im Dritten".

Eine drogensüchtige Mutter lässt ihren Sohn eine geborgene Kindheit erleben Adrian Goiginger erzählt in seinem ersten Spielfilm von der Liebe zwischen dem siebenjährigen Adrian und seiner Mutter Helga, die es trotz ihrer Drogensucht immer wieder schafft, ihren Sohn eine von Geborgenheit geprägte Kindheit erleben zu lassen. Der Film ist eine österreichisch-deutsche Koproduktion von RitzlFilm und Lailaps Pictures mit dem SWR und dem ORF. Adrian Goiginger schrieb, basierend auf eigenen Erfahrungen, das Drehbuch zu dem Film und führte Regie. In seiner ersten Filmrolle stand Jeremy Miliker als Adrian an der Seite von Verena Altenberger vor der Kamera. Produziert wurde der Film von Wolfgang Ritzberger, RitzlFilm, und Nils Dünker, Lailaps Pictures. Die Redaktion liegt bei Brigitte Dithard, SWR, und Sabine Spellitz, ORF. "Die beste aller Welten" wurde gefördert vom Österreichischen Filminstitut, der MFG Baden-Württemberg und dem Land Salzburg. Filmperlen bringt den Film ab 28.9. in die deutschen Kinos.

First Steps Award

Mit dem First Steps Award werden seit 2000 jährlich herausragende Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten deutschsprachiger Filmhochschulen ausgezeichnet, er soll die ersten Schritte in das Berufsleben nach der Hochschule erleichtern. Der Preis für abendfüllende Spielfilme ist mit 25.000 Euro dotiert.

Fotos zum Film unter www.ARD-foto.de

Weitere Informationen unter SWR.de/film Pressekontakt: Annette Gilcher, Tel.: 07221 929 24016, annette.gilcher@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell