SWR - Südwestrundfunk

Das Erste : Donnerstag, 8. August 2002
23.00 - 23.45 Uhr
Chronik eines angekündigten Krieges
Jagd auf Saddam Hussein
Ein Film von Thomas Aders und Michael Kirk

    Baden-Baden (ots)
      
    1991 - Ende des Golfkriegs. Die US-geführte Allianz scheut vor dem
Marsch auf Bagdad zurück. Obgleich die UN-Sanktionen das
Wirtschaftsleben des Irak fast zum Stillstand bringen, obgleich
Amerika eigenmächtig Flugverbotszonen im Norden und Süden festsetzt,
obgleich UN-Inspektoren die meisten seiner Waffen vernichten - der
Druck verpufft. Saddams innere Macht bleibt ungebrochen - länger als
ein Jahrzehnt...
    
    Saddam Hussein - der Tyrann vom Tigris: für die einen der
arabische Held im Kampf gegen die USA, für die anderen die
Inkarnation des Bösen, Produzent und Anwender von
Massenvernichtungswaffen, skrupelloser Diktator.
    
    Mit der Ankündigung der USA, das Saddam-Regime im Irak endgültig
zu beenden, droht nun ein weiterer verheerender Krieg im Mittleren
Osten.
    
    Die Dokumentation von Thomas Aders und Michael Kirk untersucht

    - die spannende Chronik eines von den USA angekündigten Krieges,

    - warum die USA 1991 Saddam regieren ließen, und jetzt das Gegenteil tun,

    - welche perversen Formen von Massenvernichtungswaffen Saddam entwickelt und eingesetzt hat,

    - welche Gefahren den westlichen Truppen drohen,

    - wie Kurden, Schiiten und arabische Nachbarn regieren könnten.
    
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/programm-infos/index.html
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattmann, Tel.:
07221/929-3273.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: