SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Südwestfernsehen porträtiert den Rhein in voller Länge
Von der Quelle bis zur Mündung mit 12-teiliger Reihe "Rhein kulinarisch" ab 25. Juni

    Baden-Baden (ots) - Am 25. Juni startet der Südwestrundfunk (SWR)
mit der zwölfteiligen Fernsehreihe "Rhein Kulinarisch" eine 1.320
Kilometer lange kulturelle und kulinarische Entdeckungsreise entlang
des Rheines. Jeweils dienstags um 21.00 Uhr porträtiert das
Südwestfernsehen in diesem filmischen Großprojekt, das vom SWR unter
Beteiligung aller drei Standorte (Baden-Baden, Mainz und Stuttgart)
in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk (SWR), France 3
Alsace und dem Österreichischen Rundfunk (ORF) entstanden ist,
Kulinarik, Leben und Landschaft entlang dieser einzigartigen
Kulturlandschaft von der Quelle bis zur Mündung. Die filmische Reise
beginnt am Schweizer Gotthardmassiv, vorbei am österreichischen
Vorarlberg geht es weiter durch Frankreichs Osten und Deutschlands
Westen bis in die Niederlande zur Nordsee. Neben interessanten
Menschen und kulturgeschichtlichen Hintergründen offenbaren die zwölf
halbstündigen Filme auch zahlreiche kulinarische Entdeckungen. Jede
Sendung wirft daher einen sprichwörtlichen "Blick in den Kochtopf".
Dabei stehen die Herkunft der Zutaten und deren Produzenten im
Mittelpunkt. Fischer und Bauern, Bäcker und Winzer aus der jeweiligen
Region berichten über ihren Alltag und geben Empfehlungen aus ihrer
bodenständigen Küche. Die Redaktion bei "Rhein kulinarisch"
übernahmen Felicitas Freiberger (SWR Baden-Baden), Achim Streit (SWR
Mainz), Dieter Pahlke (SWR Stuttgart), Christine Voss (WDR), Kurt
Farasin (ORF) und Jean-Marie Boehm (France 3).
    
    Die Idee, den vielbeschriebenen Strom in voller Länge zu
porträtieren, hatte die fedeführende SWR-Redakteurin Felicitas
Freiberger. Sie wollte einen Blick auf Kultur und Geschichte, auf
Landschaften und natürlich auf die Menschen der vielfältigen
Flussregion werfen. Nachdem ursprünglich das Filmprojekt als
Eigenproduktion des SWR angedacht war, stellte sich die Realisierung
aber auch für den zweitgrößten ARD-Sender als zu umfangreich heraus.
Es lag daher auf der Hand, weitere "Anrheiner-Sender" mit ins Boot zu
holen. Mit Christine Voss vom Kölner WDR konnte schnell eine weitere
engagierte Redakteurin für das Projekt gewonnen werden. Nachdem sich
mit dem ORF und France3 zwei weitere ambitionierte Partner für die
Staffel fanden, konnten die Planungen für die zwölf Teile beginnen.
Die Dreharbeiten dauerten von Frühjahr bis Spätherbst 2001 und hatten
einige "Stromschnellen" zu überwinden. Im April 2002 ist in der
Münchner TR-Verlagsunion das gleichnamige Buch zur Fernsehserie
erschienen. Es stellt die interessantesten kulinarischen Regionen vor
und zeigt geschichtliche Hintergründe europäischer Kochkulturen auf.
Renommierte Küchenchefs verraten zudem zahlreiche Rezepte.
    
    Fotos zu "Rhein kulinarisch" sind im Internet unter
www.ard-foto.de herunterladbar. Diesen Text mit Informationen zu den
ersten vier Sendungen finden Sie in unserem Online-Presseservice
unter www.swr.de/presse/news/index.html.
  

ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: