SWR - Südwestrundfunk

Die Kandidaten für den "Närrischen Ohrwurm 2017" stehen fest
Das SWR Fernsehen überträgt am 26. Februar live aus der Stadthalle Singen

SWR Fernsehen NÄRRISCHE WOCHEN IM SÜDWESTEN, "Närrischer Ohrwurm aus Singen", am Sonntag (26.02.17) um 16:00 Uhr. Es herrscht ausgelassene Stimmung beim "Närrischen Ohrwurm" in der Stadthalle Singen. © SWR/Alexander Kluge, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen... mehr

Stuttgart (ots) - Für 12 Kandidaten aus dem Südwesten wird es ernst: Sie wurden aus 40 Bewerbungen für den "Närrischen Ohrwurm 2017" ausgewählt und präsentieren ihren Fastnachtshit am 26. Februar in der Stadthalle Singen vor großem Publikum. Eingängig, fastnächtlich, handge-macht und keinesfalls ein Coversong, so lauten die Teilnahmebedingungen des närrischen Sängerwettstreits von SWR Fernsehen und Südkurier. Am Fastnachtssonntag überträgt das SWR Fernsehen den "Närrischen Ohrwurm" ab 16 Uhr live aus der Stadthalle Singen (Hohentwiel).

Das sind die Ohrwurm-Finalisten

"Blau Katz'" aus Mainz-Kastel, "Die Jungs vom Bodensee" aus Salem und Uhldingen, "Hausmeister Huber und das Kaos" aus Heiningen, "Die Kellerspatzen und Freunde" aus Engen, "Harald Walz" aus Wald-Michelbach, "Caribbean Steelband Kolibris" aus Bad Buchau, "D' Alb-Dudler" aus St. Johann bei Reutlingen, "Dorfsümpfoniker Hauingen" aus Lörrach, "Flori Pfitzer" aus Kirchheim unter Teck, "BlossHos" aus Volkertshausen bei Singen, "Meckis" aus Konstanz und die "Narrenzunft Hochdorf" aus Nagold.

Eine Promi-Jury als Trendbarometer

Wer beim "Närrischen Ohrwurm" gewinnt, entscheidet allein das Publikum. Schützenhilfe gibt es von der Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein und einer Promi-Jury: Mit spitzen Kommentaren und fachkundigen Bemerkungen ordnen die Schauspielerin Ursula Cantieni ("Die Fallers), Entertainer Hansy Vogt und Sängerin Alexandra Hofmann (Geschwister Hofmann) die närrischen Dar-bietungen ein. Die Zuschauer können dann per Telefon abstimmen, wer den Titel "Närrischer Ohrwurm 2017" mit nach Hause nehmen darf. Im letzten Jahr gewann die Band "Brauni und die Eschbenhansel" aus Geisingen mit "Fasnät wie's jeder mag". Der Gewinner des "Närrischen Ohrwurms 2017" darf auch dieses Jahr unter drei Preisen wählen: einer Video-Produktion, einer Demo-CD-Produktion in den Hörfunkstudios des SWR und einem Fotoshooting beim Südkurier.

Pressekontakt: Marion Erös, Tel. 0711/929-14296, marion.eroes@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: