SWR - Südwestrundfunk

"Marktcheck - Das Beste fürs Fest" am Dienstag, 20. Dezember 2016 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen

Stuttgart (ots) - Ganz im Zeichen von Weihnachten stehen die Themen der 90-minütigen Sendung "Marktcheck - Das Beste fürs Fest" vom Mannheimer Weihnachtsmarkt. Was steckt hinter Gourmet-Produkten vom Discounter für das Festmahl, mit welchen Tricks arbeitet der Handel im Weihnachtsgeschäft oder was tun, wenn der Baum brennt? Außerdem zeigt "Marktcheck", wie gefährlich Gesundheitsversprechen bei Nahrungsergänzungsmitteln sind und welche Ernährungsmythen man getrost über Bord werfen kann, wenn man die Festtage gesund genießen möchte. Henrike Brenninkmeyer schlendert über den Weihnachtsmarkt Mannheim und begrüßt hier die "Marktcheck"-Experten Karl-Dieter Möller und Lothar Zimmermann. Zu sehen ist die Sendung "Marktcheck - Das Beste fürs Fest" am Dienstag, 20. Dezember 2016 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen.

Themen der Sendung:

Gourmet-Produkte - wenn Discounter an Weihnachten Kasse machen

Vor Weihnachten sind die Regale der Discounter gefüllt mit Premium-Lebensmitteln. In edlen Verpackungen, verziert mit feiner Schrift, bieten die Discounter angeblich hochwertige Ware zum Schnäppchenpreis an. Welche Qualität steckt hinter den edel anmutenden Verpackungen und wie schmecken die Produkte? "Marktcheck" geht der Frage nach.

Preisspielchen - wie der Handel im Weihnachtsgeschäft trickst

Weihnachten ist der Umsatzgarant im Einzelhandel. Trotz erhöhter Kauflaune in der Vorweihnachtszeit sorgen Wettbewerb und zunehmende Transparenz im Internet für einen Preissturz bei einzelnen Produkten. Bei anderen Waren sinken die Preise hingegen erst nach Weihnachten. "Marktcheck" hat die Preisentwicklung beliebter Weihnachtsgeschenke im Einzelhandel beobachtet. Welche Produkte sind teurer geworden, welche günstiger?

Sekt und Champagner - mit welchen Tröpfchen die Feiertage gelingen

An Weihnachten und Silvester stehen Schaumweine hoch im Kurs. Wodurch unterscheiden sich Sekt und Champagner? Woran erkennt man die Qualität der Schaumweine? Lohnen sich teure Markenprodukte oder kann die Konkurrenz aus dem Discounter mithalten? "Marktcheck" vergleicht die Produkte und klärt über Unterschiede bei der Herstellung und den Bezeichnungen auf der Flasche auf.

Brandgefährliche Weihnachten - was tun, wenn es brennt?

Im Dezember brennt es so oft wie in keinem anderen Monat. Zusammen mit der Ditzinger Feuerwehr zeigt "Marktcheck", wie schnell ein Weihnachtsbaum in Flammen aufgehen kann, wie gefährlich Adventskränze sind und was defekte Lichterketten verursachen können. Rechtsexperte Karl-Dieter Möller beantwortet Haftungsfragen bei Bränden. Er erläutert, welche Versicherung für den Schaden aufkommt und wann sie die Zahlung wegen grober Fahrlässigkeit verweigern kann. Außerdem informiert er über Haftungsregeln an Silvester.

Nahrungsergänzung - geködert mit gefährlichen Gesundheitsversprechen

Deutschlands Verbraucher geben fast eine Milliarde Euro jährlich für Nahrungsergänzungsmittel aus. Hersteller und Händler dieser Produkte werben mit vollmundigen Gesundheitsversprechen. "Marktcheck" spricht mit Insidern und zeigt, mit welchen Tricks und falschen Versprechen dubiose Anbieter Kasse machen.

Lippenpflege - krebserregende Stoffe inklusive?

Besonders in der kalten Jahreszeit greifen Verbraucher gerne zum Lippenpflegestift. Viele Pflegestifte enthalten Stoffe wie zum Beispiel Mineralöle, die Krebs auslösen können. "Marktcheck" überprüft verschiedene Produkte im Labor und konfrontiert die Hersteller mit den Ergebnissen. Wie können Verbraucher ihre Lippen ungefährdet schützen?

Ernährungsmythen rund um Weihnachten

Bei Völlegefühl nach dem Essen gilt ein Schnaps als Heilmittel, um die Verdauung in Schwung zu bringen. Doch das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Solche und weiteren Ernährungsmythen klärt "Marktcheck"-Gesundheitsexperte und Mediziner Lothar Zimmermann auf. Außerdem gibt er Tipps, wie man die Festtage gesund genießen kann.

"Marktcheck"-Tipp der Woche - Kerzen anzünden ohne verbrannte Finger

Eine Kerze in einem Glas anzünden, kann schmerzhaft enden. Mit einer einfachen Methode aus dem Internet soll das der Vergangenheit angehören.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Mediathek:

Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und die einzelnen Beiträge unter www.SWRmediathek.de und unter www.SWR.de/marktcheck zu sehen. Fotos bei www.ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: