Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

SWR - Südwestrundfunk

Ein Schiff wird kommen
Drehbeginn für den Debütfilm von Pepe Planitzer

Baden-Baden (ots)

Was ist das für eine Welt, in der ein Schimmel
U-Bahn fährt und ein Panzer auf den Reichstag zurollt, um zehn Jahre
nach dem Mauerfall den Osten zu befreien? Bruno, Ex-Chirurg und
Ex-Lokomotivführer, macht sich auf in die Großstadt. Auf seinem Weg
begegnet er nicht nur einem vietnamesischen Kind im Koffer und einem
Pferd mit Kokain im Bauch, sondern auch Anita, die keine
Prostituierte sein will und in die er sich verliebt. Einen
"märchenhaften Großstadtwestern" nennen Drehbuchautor F.O. Spoonman
und Regisseur Pepe Planitzer ihren Film. Sie erzählen von einem
Deutschland, das man nur mit dem Glauben an die Kraft der Träume
aushalten kann. Am Ende der Geschichte aber gibt es eine Hoffnung für
die, die gelernt haben zu lieben und die eigene Haut für einen
anderen zu retten. Karl Kranzkowski als Bruno und Christina Große als
Anita stehen im Mittelpunkt des Geschehens, in weiteren Rollen werden
u.a. Hermann Beyer, Carmen Maja Antoni, Paul Faßnacht und Fabian
Busch zu sehen sein. Bis zum 28. Juni 2002 wird in Berlin,
Brandenburg, Prag, Hamburg und Wilhelmshaven gedreht.
"Ein Schiff wird kommen" wird produziert von e-MOTION PICTURE
Baden-Baden und Leviathan Film in Koproduktion mit dem SWR und
gefördert von der MFG Filmförderung, der Filmförderung Hamburg und
Mitteln des Bundesministerium des Innern.
Buch: F.O. Spoonman, Regie: Pepe Planitzer, Kamera: Konstantin
Kröning, Schnitt: Haike Brauer, Szenenbild: Wolfgang Arens,
Kostümbild: Petra Wellenstein, Ton: Jörg Theil, Producer: Monika
Kölling und Adrian Karberg, Produzent: Wolfgang Katzke, Redaktion:
Sabine Holtgreve. Der Kinostart ist noch nicht bekannt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an 
Annette Gilcher, Tel.: 07221/929-4016

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: SWR - Südwestrundfunk
Weitere Storys: SWR - Südwestrundfunk