SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): "Strom-Spiegel" - SWR und Liquid Penguin Ensemble starten öffentliches Hörspielprojekt

    Baden-Baden/Trier (ots) -

    Unter www.mosella-hoerspiel.de können Internetnutzer bis 15. April Mosel-Hörbild mitgestalten / Erste Ergebnisse im Rahmen der SWR Hörspieltage in Trier vom 19. bis 21. April in der Tuchfabrik      Unter dem Titel "Strom-Spiegel" starten die SWR-Hörspielredaktion und die Trierer Hörspiel- und Performancegruppe "Liquid Penguin Ensemble" ein interaktives Hörspielprojekt, an dem sich Trierer Bürger und Internetnutzer weltweit beteiligen können. Literarische Grundlage für "Strom-Spiegel" ist die um 371 n.Chr. in Trier entstandene "Mosella" des Galliers Decimus Magnus Ausonius - vermutlich das älteste erhaltene poetische Dokument Deutschlands. Angeregt von Ausonius' spätantikem, 483 Verse umfassenden Loblied auf die Mosellandschaft, soll unter Beteiligung von interessierten Bürgern ein Hörbild der Moselregion entstehen, das frühere und gegenwärtige Eindrücke zusammenführt.          Schon seit Februar sammelt das "Liquid Penguin Ensemble" dafür Interviews, Statements, Gedichte, Geräusche, Atmosphären, Musik und Gesang an der Mosel, in der Stadt Trier und bei ihren Bewohnern. Zusätzlich dazu können Internetnutzer ab sofort bis 15. April unter www.swr2.de/hoerspieltage und www.mosella-hoerspiel.de Texte, Geräusche und Anregungen für das Moselhörbild eingeben. Für ihr Engagement werden die Teilnehmer belohnt: Neben der Veröffentlichung aller Beiträge im Internet und der Übernahme ausgewählter Beiträge in die Hörspielproduktion, können die Teilnehmer attraktive Preise gewinnen.          Am 20. April werden die ersten Ergebnisse des Projektes im Rahmen der Hörspieltage des SWR ab 16.00 Uhr in einer Hörwerkstatt in der Trierer Tuchfabrik präsentiert. Außerdem können die Besucher der Trierer Hörspieltage an der Produktion mitwirken und es werden die Gewinner des Internet-Wettbewerbs gekürt. Die fertige Hörspielversion von "Strom-Spiegel", die von Iris Drögekamp produziert wird, wird im Winterprogramm auf SWR2 gesendet.          Während Trier Hörspieltage, die vom 19. bis 21. April 2002 stattfinden, präsentiert die SWR Hörspielredaktion in der Trierer Tuchfabrik drei Tage und zwei Nächte lang einen repräsentativen Querschnitt ihrer Produktionen: von der akustischen Kunst über Kinderhörspiel, Hörspielkrimi und eine lange Hörspielnacht mit dem zehnteiligen Pop-Hörspiel "Crazy Times" bis hin zum interaktiven Hörspielprojekt "Strom-Spiegel.          Weitere Informationen im Internet: www.swr2.de/hoerspieltage und www.mosella-hoerspiel.de          Über alle Veranstaltungen der SWR-Hörspieltage in Trier informiert eine ausführliche Pressemappe, die Sie mit dem beiliegenden Antwortfax anfordern können.     

Antwortfax

SWR2 Programmpresse 76522 Baden-Baden Fax: 07221/929-2238

    SWR Hörspiel in Trier, 19. bis 21. April 2002      - Bitte senden Sie mir eine ausführliche Pressemappe      Name, Vorname / Zeitung/Zeitschrift/Agentur / Straße, Hausnummer / Postleitzahl, Ort / Telefon, Fax / E-Mail          

ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Georg Brandl,
Tel.: 07221/929-3854,
georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: