SWR - Südwestrundfunk

"Unglaublicher Idealist und ansteckendes Vorbild"
Heiner Geißler in SWR1 Rheinland-Pfalz zum Tod von Rupert Neudeck

Mainz (ots) - Der CDU-Politiker Heiner Geißler hat das Lebenswerk des verstorbenen Cap-Anamur-Gründers Rupert Neudeck gewürdigt. Neudeck sei "von einem unglaublichen Idealismus und dem Glauben, Menschen in Not helfen zu müssen" beseelt gewesen, sagte Geißler in SWR1 Rheinland-Pfalz. "Er war ansteckend in seiner Aktivität. Das war für mich sehr beeindruckend und auch beispielgebend", so Geißler.

Auch wenn Neudeck manchmal angeeckt sei, sei Geißler mit ihm einer Meinung gewesen: "Wir waren im Geiste Brüder." Heiner Geißler war ein Weggefährte von Rupert Neudeck. 1999 wanderten sie gemeinsam durch die Nuba-Berge im Südsudan, um Medikamente in ein Krankenhaus der Hilfsorganisation Cap Anamur zu bringen. Rupert Neudeck ist am heutigen 31. Mai verstoben.

Zitat bei Nennung der Quelle "SWR1 Rheinland-Pfalz" frei.

Rückfragen bitte an Jürgen Kurth, SWR1 Aktuelle Information, Tel.: 06131 / 929-34191, juergen.kurth@swr.de.

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755, sibylle.schreckenberger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: