Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

20.03.2002 – 11:04

SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Klassisches - einmal ganz anders
Das 14. Internationale Bodenseefestival bietet vom 4. bis 26. Mai außergewöhnliche Kulturangebote

    Baden-Baden (ots)

"Klassik - Sehnsucht nach dem Schönen": Unter
diesem Thema findet in diesem Jahr das Internationale
Bodenseefestival statt. Mit 150 Einzelveranstaltungen ist das
Kulturereignis, bei dem sich der Südwestrundfunk (SWR) federführend
engagiert, zwischen dem 4. und 26. Mai in 24 Städten und Gemeinden in
einer der schönsten europäischen Kultur- und Ferienlandschaften
präsent.
    
    Bereits zum 14. Mal bietet das seeumspannende Festival damit neben
international besetzten Veranstaltungen auf hohem Niveau auch ein
breites Kulturangebot aus der Region. Wer bei "Klassik" allerdings
nur an die - häufig wenig geliebten - "Klassiker" aus dem Deutsch-
oder Musikunterricht denkt, wird beim Internationalen
Bodenseefestival andere, ganz neue Erfahrungen machen.
    
    27 Einzelveranstaltungen des Internationalen Bodenseefestivals
werden vom Südwestrundfunk aufgezeichnet oder live gesendet. Das SWR
Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg eröffnet unter der Leitung
von Hans Zender am 4. Mai im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen
das Festival mit Werken von Claude Debussy, Wolfgang Rihm und Ludwig
van Beethoven. Auch das SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern steht
auf dem Festivalprogramm: am 5. Mai mit der Live-Sendung    "SWR 4 -
Von 10 bis 12 Sonntagskonzert", moderiert von Baldur Seifert.
      
    Zu den zahlreichen Höhepunkten des Konzertprogramms gehören die
Aufführungen des neu komponierten Oratoriums "Carmen saeculare" von
Pater Theo Flury (Einsiedeln) in der Kathedrale St.Gallen (11. Mai)
und in der Barockbasilika Weingarten (12. Mai).  Beste Musikkultur in
einem einzigartigen Ambiente bietet das Konzert des Kammerensembles
Flautando Köln am 14. Mai in der prachtvollen Stiftsbibliothek
St.Gallen.
    
    Mit zwei musikalisch-literarischen Abenden werden klassische
Künstlerpersönlichkeiten geehrt: In Meersburg findet am 11. Mai ein
Abend mit Werken von Christian Friedrich Daniel Schubarth statt, bei
dem der Schriftsteller Peter Härtling aus dem Leben des Dichters und
Musikers erzählen und aus dessen Werken rezitieren wird; und in
Langenargen steht am 12. Mai eine Soiree aus Anlass des 200.
Geburtstages von Nikolaus Lenau auf dem Programm.
    
    Fortsetzung: Klassisches - einmal ganz anders
    
    
    Auch der "klassische" Jazz kommt nicht zu kurz: Die
Friedrichshafener Gastspiele des Jan Garbarek Quartets (5. Mai) und
der German Jazz Masters (16. Mai) garantieren Musikgenuss für
anspruchsvolle Jazzfreunde.
    
    Die klassizistische Villa Lindenhof in Lindau bietet den Rahmen
für eine "Lange Nacht der Literaten" am 15. Mai, bei der junge
Schriftsteller aus der Bodenseeregion ein Forum für ihre jüngsten
Publikationen erhalten - die vielleicht einmal zu "Klassikern"
werden.
    
    Das Internationale Bodenseefestival bietet auch in diesem Jahr
wieder eine Vielzahl kultureller Höhepunkte. Kompakt und
übersichtlich finden sich diese Angebote in einem ausführlichen
Programmheft, das unter folgender Adresse angefordert werden kann:
    
    Bodensee-Festival GmbH, Olgastraße 21, 88045 Friedrichshafen
    Telefon 07541/2033300, Telefax 07541/2033310
    E-Mail: Info@Bodenseefestival.de
    
    
    Außerdem findet sich das jeweils aktualisierte Programmangebot des
Internationalen Bodenseefestivals im Internet unter
www.Bodenseefestival.de
    
    
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/news/index.html
    

    
    ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Tel. 07221 929-4356
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk
Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk