SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Wechsel von SWR-Hörfunk-Korrespondenten in Berlin
Claudia Deeg und Axel Graser berichten aus dem Hauptstadtstudio

    Baden-Baden (ots) - Korrespondentenwechsel im Berliner
Hauptstadtstudio: Turnusgemäß zum Jahreswechsel lösen Claudia Deeg
(SWR Mainz), und Axel Graser (SWR Stuttgart) die
Hörfunk-Korrespondenten Wolfgang Großmann und Rudolf Geissler ab, die
nach mehr als fünfjähriger Tätigkeit in Bonn und Berlin wieder in die
Zentral-Redaktionen nach Mainz und Baden-Baden zurückkehren.
    
    Schwerpunkte der Berichterstattung von Claudia Deeg werden die
Außenpolitik und das Ressort Forschung und Bildung sein. Axel Graser
berichtet in erster Linie über das Ressort Innen und Sicherheit sowie
über die Bereiche Arbeit und Soziales.
    
    Bereits im Laufe des Jahres 2001 wurde das Berliner
Korrespondententeam ergänzt durch Britta Geldschläger für die
Bereiche Gesundheits- und Verteidigungspolitik sowie durch Thomas Ihm
für die Ressorts Finanz- und Steuerpolitik. Im Wechsel hierfür haben
Klaus Sturm (jetzt Leiter von SWR-3 Metro Stuttgart) und Jörg Pfuhl
(seit Juli 2001 in Istanbul ARD-Korrespondent für die Türkei, Iran,
Griechenland und Zypern) das Berliner Team verlassen.
    
    
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/news/index.html
    
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Ralf Schmitt,
Tel.: 07221/929-3216.
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: