SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Alles zur Riester-Rente
SWR1 Baden-Württemberg mit Tipps von Experten, Interviews und Beiträgen

    Baden-Baden (ots) - Die private Altersvorsorge wird immer
wichtiger und ab 2002 auch staatlich gefördert. "Riester Rente" heißt
hier das Schlagwort. Die Versicherungsgesellschaften stehen schon in
den Startlöchern. Sie alle wittern das große Geschäft. Noch immer
steht aber nicht fest, welche Finanzprodukte tatsächlich gefördert
werden. Diese Entscheidung fällt in den kommenden Tagen, die
entsprechenden Produkte erhalten ein Zertifikat. Erst dann können die
Angebote geprüft und verglichen werden. Es besteht also kein Grund
zur Hektik. Den vollen Riester-Zuschuss bekommt auch, wer seinen
Vertrag erst im Dezember 2002 abschließt.
                
    SWR1 Baden-Württemberg beantwortet am Montag, 10. Dezember,
grundsätzliche Fragen zum Thema Rente, beispielsweise wann es sich
lohnt, mit Riester fürs Alter vorzusorgen, was mit der alten
Lebensversicherung passiert und wie sich der Arbeitgeber an den
Vorsorgeleistungen beteiligen muss. Von 8.30 bis 12.00 Uhr stehen
dazu vier Experten von der Verbraucherzentrale, den Gewerkschaften
ver.di und IG Metall und der Landesversicherungsanstalt (LVA) zur
Verfügung. Sie beantworten unter 0711 / 26 30 31 Hörer-Fragen. Die
häufigsten Fragen werden dann in SWR1 Leute von 10.05 bis 12 Uhr
thematisiert, indem die Experten Vor- und Nachteile der neuen Rente
diskutieren. Auch nach 12 Uhr gibt es im Radioprogramm von SWR1
Beiträge und Interviews zum Thema Rente.
    
    
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/news/index.html
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt: Marion Erös,
SWR1 Baden-Württemberg,
Tel.: 0711/929-4296.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: