Das könnte Sie auch interessieren:

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

Experten raten auch Jungen zur HPV-Impfung

Baierbrunn (ots) - Die HPV-Impfung ist zwar vor allem als Schutz vor Tumoren am Gebärmutterhals bekannt - ...

"Dr. Klein": fünfte Staffel der ZDF-Serie mit neuen Gesichtern

Mainz (ots) - Neues aus der Stuttgarter Rosenstein-Kinderklinik: "Dr. Klein" meldet sich im ZDF-Programm mit 13 ...

02.11.2001 – 11:41

SWR - Südwestrundfunk

SWR: 5. und 6. November 2001 (Woche 45)

    Baden-Baden (ots)

    Montag, 5. November 2001 (Woche 45)

    Nachgeliefertes Thema beachten!
    
    21.00    Teleglobus
         Tanz auf dem Pulverfass - Argentiniens Weg in den
         wirtschaftlichen Abgrund
    
    
    05.30    Teleglobus
         Tanz auf dem Pulverfass - Argentiniens Weg in den
         wirtschaftlichen Abgrund
    

    Dienstag, 6. November 2001 (Woche 45)
    
    Nachgelieferte Themen beachten!
    
    21.45    Blickpunkt Europa
         Magazin
         Moderation: Ute Brucker
    
    Nadelöhr - Der LKW-Verkehr quält sich durch die Schweiz:

    Nach dem Unfall im Gotthard-Tunnel sucht der Nord-Süd-Verkehr nach Ausweichrouten. Österreich lässt einige hundert Lastwagen mehr durchs Land, andere fahren über Frankreich. Viele Lastwagen-Transporte aber sind mit Warentermingeschäften verbunden, die Fahrer können sich große Umwege nicht leisten. Alexander Stenzel begleitet einen deutschen LKW durch die Schweiz auf dem Weg nach Norditalien.          Wettlauf - Die Hochwasser-Regionen Polens vor dem Wintereinbruch:

    Viele Opfer des verheerenden Hochwassers in Polen vom Sommer stehen immer noch auf der Straße und wissen nicht wohin. Bis heute sind keine Entschädigungen gekommen, viele zerstörte Häuser mussten abgerissen werden. Die EU hat angekündigt, 1,5 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Aber die betroffenen Gemeinden müssen zuerst detaillierte Pläne vorlegen, wie sie das Geld verteilen wollen. Christof Schneider hat die Hochwasseropfer besucht.          Ernte - Marokkanische Landarbeiter in Spaniens größtem Gemüseanbaugebiet:

    Die Region um Almeria in Andalusien ist eines der größten
Gemüseanbaugebiete Europas: Hunderttausende von marokkanischen
Tagelöhnern arbeiten in Spanien als Erntehelfer. Im Oktober hat die
Erntesaison begonnen, viel von dieser Ware wird auch nach Deutschland
exportiert. Eine Reportage von Barbara Fröhling über die Arbeits- und
Lebensbedingungen der marokkanischen Landarbeiter.
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

    
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.:
07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung