SWR - Südwestrundfunk

Klara Blum ermittelt im "Todesnetz" /Drehbeginn für den zweiten Bodensee-Tatort mit Eva Mattes

    Baden-Baden (ots) - Keine Ruhe für Klara Blum: Heute beginnen in
Baden-Baden die Dreharbeiten zum zweiten Fall der neuen
Tatort-Kommissarin des SWR. Diesmal hat sie es mit einem Fall zu tun,
in dem altbekannte Sehnsüchte mit neuer Technologie eine unheimliche
Allianz eingehen. Als ein Teenager im Bodensee verschwindet, lernt
Klara die geheime Macht der anonymen Chatforen des world wide web
kennen. Trotz aller Virtualität: Hinter Manus Verschwinden steckt ein
nur zu realer Täter. Um diesen aus seiner Anonymität zu locken, nimmt
Klara Blum schließlich ein kaltes Bad im nächtlichen See in Kauf.
Alexandra Schalaudek, Lilia Lehner, André Hennicke und Ercan Özcelik
spielen an der Seite von Eva Mattes im "Tatort - Todesnetz", der bis
zum 29. November in Konstanz und Umgebung sowie Baden-Baden gedreht
wird.
    
    Das Buch zu Klara Blums zweiten Fall stammt von der
Tatort-erfahreren Dorothee Schön, Regie führt Jobst Oetzmann, der bei
"Schwindelnde Höhen" ein Talent für komplizierte Drehorte gezeigt
hat. Diesmal führt die Spuren in die Tiefe, neben dem Bad im Bodensee
steht auch ein Dreh in einem acht Meter tiefen Schacht auf dem Plan.
    
    Der voraussichtliche Sendetermin ist der 28.4.2002.
      
    Diesen Text zum Herunterladen finden Sie im Internet unter
http://www.swr.de/presse/news/index.html
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Annette Gilcher, Tel.:
07221/929-4016.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: