SWR - Südwestrundfunk

Die Europa- und Kommunalwahl im SWR in Baden-Württemberg Neuer Benachrichtigungsservice für Kommunalwahlergebnisse

Stuttgart (ots) - Am 25. Mai 2014 haben rund 8,5 Millionen Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger wieder die Wahl: Gewählt werden Kreisräte, Gemeinderäte sowie Ortschaftsräte. In der Region Stuttgart wird außerdem die Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart neu gewählt. Die Kommunalwahl findet zusammen mit der Europawahl statt.

Am Wahlabend der Europa- und Kommunalwahl liefert das SWR Fernsehen in Baden-Württemberg erste Ergebnisse, Analysen und Reaktionen. In den Sendungen "Die Wahl bei uns: Europa- und Kommunalwahl" berichten die Moderatoren Clemens Bratzler und Stephanie Haiber um 17.45 Uhr, 20.15 Uhr und 22.45 Uhr live aus Stuttgart über die Wahlen. Sie begrüßen Gäste aus der Bundes-, Landes-, Europa- und Kommunalpolitik. Außerdem werden in "SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg" um 18 Uhr und in den darauffolgenden Sendungen aktuelle Prognosen zur Kommunalwahl in Stuttgart und Karlsruhe veröffentlicht. SWR-Reporter sind vor Ort in den Rathäusern, um Reaktionen einzufangen. Die Infratest-Zahlen präsentiert Michael Saunders. Der Politikwissenschaftler Ulrich Eith wird gemeinsam mit den Moderatoren die Ergebnisse analysieren. Die Redaktion wird während der Sendung die sozialen Netzwerke beobachten und in einem Live-Blog zusammenfassen. Gleichzeitig können hier die Zuschauer die Wahlen kommentieren, auch ohne bei Facebook oder Twitter registriert zu sein. Der Livestream ist unter SWR.de/wahl erreichbar.

Die Ergebnisse sind auch im SWR Text nachzulesen: ab S. 830 für die Europawahl und ab S. 860 für die Kommunalwahlen. Informationen zur Wahl im Internet bietet SWR.de/wahl. Wie die eigene Gemeinde bei der Europawahl abgestimmt hat, kann hier noch am späten Wahlabend über eine Postleitzahlensuche abgefragt werden. Für die Kommunalwahl-Ergebnisse bietet der SWR einen neuen Benachrichtigungsservice an, sobald die Gemeinde das Wahlergebnis an das Statistische Landesamt Baden-Württemberg übermittelt hat. Zu den gewohnten Sendezeiten informiert die "SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg" ebenfalls über den Wahlausgang.

Am 26. Mai 2014 analysiert das SWR Fernsehen in Baden-Württemberg die Ergebnisse um 18.15 Uhr in "Die Wahl bei uns: Europa- und Kommunalwahl - Der Tag danach". Wer sind die Gewinner und Verlierer der Europawahl? Welche Überraschungen gab es bei der Kommunalwahl? Das SWR Fernsehen fasst live aus Stuttgart in Filmen, Gesprächen und Analysen die wichtigsten Folgen der Wahl zusammen. Moderiert wird die Wahlnachlese von Stephanie Haiber. Die Infratest-Zahlen präsentiert Michael Saunders.

SWR1 Baden-Württemberg berichtet u. a. an zwei Thementagen über die bevorstehenden Wahlen. Der Thementag "Wir wählen Europa" am 20. Mai befasst sich mit Fragen wie "Was hat Baden-Württemberg von der 'Gemeinschaft der 28'?", "Wie profitiert zum Beispiel Ulm von Forschungsgeldern oder anderen Fördermitteln?", "Wie funktioniert das EU-Parlament?" und "Wie verständigen sich die künftig 751 Abgeordneten mit 24 Amtssprachen?". Der zweite Thementag, "Baden-Württemberg wählt" am 22. Mai, hat die Kommunalwahlen zum Thema und die Fragen "Wie wird gewählt?", "Was macht eigentlich ein Gemeinderat?" oder "Wie der Streit um Windräder den Wahlkampf bestimmt". Am Wahlabend selbst berichtet SWR1 Baden-Württemberg in der Sondersendung "SWR1 Wahl Aktuell" von 18 bis 24 Uhr über beide Wahlen: mit Live-Schalten zu infratest dimap und zu Wahlpartys, Interviews mit Spitzenpolitikern aus dem Land und ersten Hochrechnungen und Ergebnissen.

SWR2 informiert im Vorfeld der Wahlen am 23. Mai in SWR2 am Morgen, um 7.20 Uhr in "Die Meinung: Trotz aller richtiger Kritik: Wählen gehen!". Weiter geht es um 7.45 Uhr im "Kulturgespräch" mit Julia Encke zu ihrem Essay "Charisma und Politik", einem Plädoyer für mehr Leidenschaft in der (Europa-)Politik. Ab 19.05 Uhr geht es in "SWR2 Kontext" ebenfalls um die bevorstehende Europawahl. Am Sonntag, 25. Mai, berichtet "SWR2 Aktuell" von 18 bis 18.30 Uhr und von 20 bis 20.15 Uhr vom Wahltag.

Aktuelle Informationen und Ergebnisse gibt es auch bei SWR3 und online auf SWR3.de.

Am 25. Mai gibt es einen SWR4 Baden-Württemberg-Schwerpunkt am Abend: SWR4-Anchor Gabi Odenwaeller informiert Hörerinnen und Hörer zwischen 18 und 22 Uhr rund um die Europa- und Kommunalwahl. Am Tag danach sendet SWR4 Baden-Württemberg in seinen Regionalprogrammen drei Extra-Ausgaben der Regionalnachrichten zur Kommunalwahl um 18.30 Uhr, 19.30 Uhr und 20.30 Uhr. So kann SWR4 Baden-Württemberg die Hörer über die Ergebnisse in ihrer Region, an ihrem Ort, in ihrer Stadt gezielt informieren. Dazu gibt es ein umfassendes Internetangebot.

In "SWRinfo - Europa wählt" erfahren Hörer am 25. Mai alles rund um die Europa- und Kommunalwahl zwischen 17.59 Uhr und 19.00 Uhr. Wie werden die 400 Millionen Wähler Europas entscheiden? Jean-Claude Junker oder Martin Schulz - wer hat die größeren Chancen, neuer EU-Kommissar zu werden? Quo vadis Europa? Die Prognosen und ersten Zahlen und was sich dahinter verbirgt, darüber spricht SWRinfo mit Janis Emmanouilidis, Direktor des European Policy Centre. Auch die Kommunalwahlen kommen nicht zu kurz: SWRinfo informiert über die Stimmung in den Parteizentralen und liefert die politische Einordnung mit dem Politikwissenschaftler Ulrich Sarcinelli, am 25. Mai von 17.59 Uhr bis 19 Uhr. Über die endgültigen Ergebnisse und die Folgen berichtet SWRinfo am Montag, 26. Mai ab 6 Uhr.

Mit einem Spezial informiert DASDING zwischen dem 19. und 25. Mai schwerpunktmäßig über die Europa- und Kommunalwahl und gibt einen Überblick über die verschiedenen Parteien und deren Ziele.

Ausführliche Informationen zur Europa- und Kommunalwahl unter SWR.de/wahl.

Pressefotos zum kostenlosen Download unter ard-foto.de

Pressekontakt:

Ursula Foelsch, Tel. 0711/929-11034, ursula.foelsch@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: