SWR - Südwestrundfunk

Live-Diskussion im TV & Internet: "Wie frei sind wir im Netz?" Moderatorin Franziska Storz diskutiert im "Klub Konkret" live von der re:publica mit ihren Gästen

Baden-Baden (ots) - Die "Klub Konkret"-Sondersendung zur re:publica 2014 macht die Wildnis zu einem positiven Ort. Es geht um große Fragen des digitalen und analogen Zusammenlebens: Wie kann man sich durch den Dschungel der Überwachungskameras schlagen, ohne die Freiheiten zu verlieren? Wie geht man als User mit seiner Rolle zwischen NSA-Kontrolle und Targeting-Werbung um?

Die einstündige Live-Sendung öffnet die Panels der re:publica und die Diskussion der anwesenden Opinion-Leader einem breiten TV-Publikum. Auf der Bühne der "Großen Schwester" nahe dem Tagungsort versammelt Moderatorin Franziska Storz ihre Gäste: Yasmina Banaszczuk (Bloggerin 'Frau Dingens', u. a. für stern.de), Julia Kloiber (Open Knowledge Foundation), Hakan Tanriverdi (Netzredakteur Sueddeutsche.de) und Christian Maria Brandes alias Schlecky Silberstein. Über das Twitter-Hashtag #tassebier können sich die User direkt in die Diskussion einschalten. EinsPlus, der vom SWR verantwortete ARD-Digitalkanal mit der jungen Primetime überträgt die Sendung am 7. Mai live ab 21.45 Uhr im TV und als Live-Stream unter EinsPlus.de.

In zwei Reportagen untersucht "Klub Konkret"-Reporter Daniel Bröckerhoff den alltäglichen Umgang mit Daten und Privatsphäre, in Interviews auf der re:publica entwirft er digitale und analoge Utopien von der Wildnis, in der wir gerne leben wollen.

"Klub Konkret" ist das Reportage- und Talkformat für Menschen, deren Leben sich jeden Tag abspielt zwischen Protestieren und Konsumieren, Kommunizieren und Verstehen, Zweifeln, Glauben und Ignorieren. "Klub Konkret" sucht nach Antworten auf die großen und kleinen Fragen - mit guten Gesprächen, spannenden Gästen und aufschlussreichen Reportagen von Eva Schulz und Daniel Bröckerhoff.

"Klub Konkret LIVE: re:publica - Into the Wild", am 7. Mai ab 21.45 Uhr live im TV und unter EinsPlus.de

EinsPlus.de +++ Facebook.com/EinsPlus +++ Youtube.com/EinsPlus +++ Twitter.com/EinsPlus

Pressekontakt: Arne Rausch, Tel.: 07221 929-22986, arne.rausch@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: