SWR - Südwestrundfunk

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR gastiert in Russland

Baden-Baden (ots) - An die Redaktionen Kultur, Musik

Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR gastiert in Russland

Stuttgart. Erstmals in seiner Geschichte gastiert das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR (RSO) in Russland. Eingeladen worden ist das RSO vom renommierten International Mstislav Rostropovich Festival, das in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in Moskau stattfindet. In den letzten Jahren gaben sich bei diesem Festival die weltweit besten Orchester, Dirigenten und Solisten die Klinke in die Hand - eine große Ehre also für das RSO Stuttgart, sich in die Reihe dieser prominenten Vorgänger einzufügen. 2014 treten neben dem RSO Stuttgart u. a. das Philharmonia Orchestra London, das Orchestre Philharmonique de Radio France, das Russische Nationalorchester und das London Philharmonic Orchestra auf.

"Trotz oder gerade wegen der derzeit angespannten politischen Lage ist es wichtig, dass die Menschen in Kontakt bleiben und sich austauschen", so RSO-Orchestermanager Felix Fischer. "Und was eignet sich dazu besser als die Verständigung mit der universellen Sprache der Musik und die Begegnung im gemeinsamen Erleben kultureller Werte? Das Leben und Wirken von Mstislav Rostropovich ist uns in dieser Hinsicht auch heute noch ein Vorbild." Chefdirigent Stéphane Denève, Star-Geiger Nikolaj Znaider und die Musikerinnen und Musiker des RSO Stuttgart reisen mit zwei Werken von Jean Sibelius (Violinkonzert & Lemminkäinen zieht heimwärts) sowie mit der vierten Sinfonie von Anton Bruckner in die russische Metropole. Das russische Fernsehen überträgt das Konzert, eine Sendung des Mitschnitts im SWR Fernsehen ist zu einem späteren Zeitpunkt in Planung. Außerdem überträgt Radio Orpheus das Konzert live im Hörfunk sowie als Live-Stream. Am 10. und 11. April ist das identische Programm im RSO Konzertzyklus in der Liederhalle Stuttgart zu hören (Sendung in SWR2 am 25. April ab 20.03 Uhr).

Von Moskau aus reist das RSO nach einen "Zwischenstopp" in Oviedo weiter nach Madrid. Konzerte im Auditorio Principe Felipe von Oviedo (5. April) und im Auditorio Nacional de Musica in Madrid (7. April) stehen auf dem Tourneeplan.

Pressekontakt:

Pressekontakt: Henrik Hoffmann, T: 0711/929-13311, E-Mail:
Henrik.Hoffmann@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: