SWR - Südwestrundfunk

betrifft: Volkskrankheit Migräne Mittwoch, 12. März 2014, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen

Baden-Baden (ots) - Übelkeit, Schwindel, rasende Kopfschmerzen: Etwa acht Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Migräne. "betrifft" widmet sich am Mittwoch, 12. März 2014, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen der Volkskrankheit und sucht nach Antworten auf die Frage: "Was hilft gegen die Kopfschmerz-Attacken?"

Migräne kommt immer aus heiterem Himmel: Auf dem Weg zu ihrer Tochter und den beiden Enkeln erwischt es Rosemarie Westphal, wie schon so oft - plötzlich auftretende Kopfschmerzen, Schwindel, das Sprechen fällt ihr schwer. Die 54-Jährige ist seit ihrem 16. Lebensjahr Migräne-Patientin.

Den ersten Migräneanfall mit quälenden Kopfschmerzen, der über Tage andauern kann, erleben die meisten Patienten in der Pubertät oder als junge Erwachsene. Es ist ein Schock, der das weitere Leben prägt. Es folgt dann fast immer eine Odyssee durch Arztpraxen und Therapieeinrichtungen - häufig ohne Erfolg. Denn meistens werden Migräneattacken als Folge anderer körperlicher Leiden oder psychischer Probleme missverstanden. Je nach Fachdisziplin des hinzugezogenen Spezialisten wird die Ursache für die Kopfschmerzen an der Halswirbelsäule, Augen, Dickdarm oder Zähnen vermutet. Neue Forschungsergebnisse zeigen jedoch: Migräne ist eine eigenständige Krankheit, die vererbt wird. Unter bestimmten Umständen lösen dann innere oder äußere Reize das quälende "Gewitter im Kopf" aus.

"betrifft"-Autor Manfred Bölk hat einige der angesehensten deutschen Schmerzkliniken besucht. Sein Film zeigt, was man heute für die Vorbeugung und die Therapie eines Migräneanfalls tun kann. Anhand von verschiedenen Patientengeschichten werden unterschiedliche Therapieansätze demonstriert: Dazu gehören neben Medikamenten- und Entspannungstherapien auch ganz neue Ansätze - etwa die lokale Anwendung des Nervengiftes Botox oder die Implantation eines elektrischen Impulsgebers, der die Schmerzattacken blockieren soll.

"betrifft: Volkskrankheit Migräne - Was hilft gegen die Kopfschmerz-Attacken?" am Mittwoch, 12. März 2014, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen

Akkreditierte Journalisten können die Sendung vorab im Vorführraum des SWR Presseportals unter presseportal.SWR.de ansehen. Fotos unter ARD-foto.de. Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel.: 07221 929-22285, johanna.leinemann@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: