SWR - Südwestrundfunk

Weltspiegel extra: Abschied von Nelson Mandela Sonntag, 15. Dezember 2013 um 11.30 Uhr im Ersten

Stuttgart (ots) - Südafrika und die Welt nehmen Abschied von Nelson Mandela. Am Sonntag, 15. Dezember 2013, wird der südafrikanische Anti-Apartheid-Kämpfer und Friedensnobelpreisträger seine letzte Reise antreten. Die Beisetzung findet in Mandelas Heimatort Qunu neben seinem Wohnhaus statt.

Aus diesem Anlass ändert das Erste sein Programm und sendet zum Staatsbegräbnis Nelson Mandelas am Sonntag, 15. Dezember 2013, von 11.30 Uhr bis 12 Uhr die Sondersendung "Weltspiegel extra: Abschied von Nelson Mandela".

Bereits am Samstag, 14. Dezember, wird der Sarg vom südafrikanischen Militär in Mandelas Heimat, das Ostkap, gebracht. Die letzte Nacht wird er in Mandelas Haus im Kreise der Familie aufgebahrt. Ursprünglich sollten nur die Familie, enge Freunde und politische Weggefährten an Mandelas Begräbnis teilnehmen. Doch nun werden mehr als 4.500 Gäste aus aller Welt erwartet. Live aus Qunu berichten ARD-Südafrika-Korrespondent Ulli Neuhoff und ARD-Reporter Thomas Denzel sowie Lyanda Mpahlwa, der, wie Mandela selbst, politischer Gefangener auf Robben Island war.

Moderatorin der Sendung ist Ute Brucker, Studiogast der frühere ARD-Südafrika-Korrespondent, Richard Klug.

Pressekontakt: Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, ursula.foelsch@SWR.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: