Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

20.09.2013 – 09:55

SWR - Südwestrundfunk

SWR Vokalensemble startet Chorakademie

Stuttgart (ots)

Vier Akademisten erhalten praxisorientierte Förderung in der SWR Vokalensemble-Akademie der Musikhochschule Stuttgart

Stuttgart. Das SWR Vokalensemble hat jetzt in Stuttgart ein neues Projekt zur Nachwuchsförderung gestartet: Die SWR-Vokalensemble-Akademie. Diese Chorakademie soll als Ausbildungszentrum für junge Talente dienen. Vier Akademisten qualifizierten sich im Auswahlverfahren für die im Januar 2013 neu gegründete Chorakademie: Aus der Gesangsabteilung proben ab dieser Woche die Sopranistin Semi Kim und der Tenor Hitoshi Tamada zusammen mit den Profis des SWR Vokalensembles unter der Leitung von Chefdirigent Marcus Creed. Betreut und unterstützt werden sie dabei von Mentoren. Außerdem wurden der Dirigent Andreas Großberger und der Komponist Rafael Nassif in der Startsaison in die neue Akademie aufgenommen. Die Akademisten nehmen an ausgewählten Projekten, bevorzugt mit zeitgenössischen Werken, während der ganzen Saison teil und erhalten ein über die Musikhochschule Stuttgart finanziertes Stipendium.

Für Chefdirigent Marcus Creed, der als Professor für Chorleitung an der Musikhochschule Köln unterrichtet, ist die Chorakademie eine wichtige Bereicherung in der gezielten Förderung und Auswahl des künstlerischen Nachwuchses. Creed: "An der Hochschule werden die Studenten in den Gesangsklassen fast nur für eine Solokarriere ausgebildet und zeitgenössische Musik hat meist auch keinen so großen Stellenwert, wie wir es für unsere tägliche Arbeit benötigen. Wir möchten den ausgewählten Sängerinnen und Sängern in unserer Akademie nun die Kompetenzen weitergeben, für die das Vokalensemble weltweit geschätzt wird. Den jungen Komponisten und Dirigenten hoffen wir, auch möglichst viel für ihre künstlerischen Entwicklung weitergeben zu können."

Auf den Notenpulten des SWR Vokalensembles liegen seit dieser Woche zwei neue Werke für Uraufführungen bei den Donaueschinger Musiktagen 2013. So ist die Hospitation auch für den Dirigenten Andreas Großberger und den Komponist Rafael Nassif besonders fruchtbar: "Für mich als Komponist ist es eine große Freude, dieses Referenzensemble für Neue Musik näher kennen lernen zu dürfen und zu erleben, wie intensiv sie sich vorbereiten. Die Noten werden hier ganz in Detail einstudiert und geprobt. Dass die Sängerinnen und Sänger Experten in dem Bereich sind, ist keine Frage; aber mich begeistert der Respekt, mit denen sie jedes neue Musikstück erarbeiten und deren Musiksprache 'neu' lernen. Musik braucht Zeit und das SWR Vokalensemble weiß das sehr klar." So fasst der junge Komponist Rafael Nassif seine ersten Eindrücke zusammen. Das Vokalensemble freut sich mit ihm, dass er in Donaueschingen mit dem Karl-Sczuka-Förderpreis ausgezeichnet wird.

Für die Saison 14/15 ist eine Bewerbung bis April 2014 über das Hochschulsekretariat Stuttgart erforderlich.

Weitere Informationen unter: www.swr.de/ve

Fotos unter www.ARD-foto.de

Pressekontakt:

Wolfgang Utz, Tel.: 0711/929-11030, wolfgang.utz@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk
Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk