Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

02.09.2013 – 19:47

SWR - Südwestrundfunk

"2+Leif": Gysi fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus Syrien
Niebel regt bessere Koordinierung in Europa an

Berlin (ots)

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, hat die Bundesregierung aufgefordert, die Türen für Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien weiter als bisher zu öffnen. "Wir müssen natürlich mehr Flüchtlinge aufnehmen", sagte Gysi am Montagabend in der SWR-Talkshow "2+Leif". Zugleich müsse Deutschland angesichts der Giftgasanschläge auch die übrigen Länder Europas zu einer ähnlichen Praxis zu drängen. "Wir können doch nicht einerseits von 'Katastrophe' sprechen und dann in einer solchen Situation die Hilfe verweigern", appellierte Gysi. Auch Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) meinte in "2+Leif", es gebe akuten Handlungsbedarf: "Wir brauchen innerhalb Europas eine bessere Koordinierung, denn andere Länder leisten ja auch sehr viel", sagte Niebel mit Blick beispielsweise auf Italien, das Hauptanlaufstelle für Flüchtlinge aus Afrika ist. Der Minister wies zugleich darauf hin, dass Syriens Nachbarländer bei der Aufnahmefähigkeit an ihre Grenzen stießen.

Nicht zur Veröffentlichung:

Die Nachricht wurde vorab, nach Aufzeichnung der Sendung verbreitet. "2+Leif" wird am Montagabend um 23 Uhr im SWR-Fernsehen ausgestrahlt

Kontakt:

    Peter Bergmann
    2+Leif 
    Südwestrundfunk
 www.2plusleif.de 

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk
Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk